Die Schweizer sind irritiert

Betroffen sind nach Auskunft des Innenministeriums 1,1 Millionen Menschen jährlich, unter anderem auch US-Bürger und Schweizer. Letztere regt diese Regelung erheblich auf.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Denn Schweizer sind nach einem Abkommen zwischen ihrem Land und der EU aus dem Jahr 1999 davon befreit, sich einen solchen Aufenthaltstitel besorgen zu müssen. Sie dürfen sich hier niederlassen, ohne dies zuvor zu beantragen. Trotzdem müssen sie sich nun dieses "Recht auf Freizügigkeit" durch eine "Aufenthaltserlaubnis" bestätigen lassen, wie das Innenministerium am Mittwoch erklärte - daher ihre Fingerabdrücke abgeben.

Verärgerte Schweizer

Schweizer Medien berichten, dass das schweizerische Außenministerium (EDA) überlegt, dagegen vorzugehen, verletze das doch die bisherigen bilateralen Verträge. "Deutschland will von Schweizern die Fingerabdrücke", titelt beispielsweise die Basler Zeitung. Und weiter: "Dem EDA ist derzeit kein anderer EU-Staat bekannt, der für Schweizer Bürger eine solche Ausweispflicht vorsieht."

Die Schweiz plant entsprechend den EU-Vorgaben einen ähnlichen Ausweis für dort lebende Ausländer - Deutsche aber sind davon nicht betroffen. [von Kai Biermann, Zeit.de]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Biometrie: Ausländer brauchen den elektronischen Ausweis
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nextbox von Nitrokey im Test
Die eigene Cloud im Wohnzimmer

Mit der Nextbox hat Nitrokey eine Cloud für zu Hause entwickelt, um die man sich nicht kümmern muss. Dafür kann man sie auf der ganzen Welt erreichen.
Ein Test von Moritz Tremmel

Nextbox von Nitrokey im Test: Die eigene Cloud im Wohnzimmer
Artikel
  1. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  2. Zusammenarbeit mit Ford: Hermes erprobt Zustellung mit autonomen Lieferfahrzeug
    Zusammenarbeit mit Ford
    Hermes erprobt Zustellung mit autonomen Lieferfahrzeug

    Das Lieferfahrzeug soll quasi neben den Hermes-Zustellern herfahren. Daraus werden dann die Pakete entnommen.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

lisgoem8 27. Apr 2013

(uralter Beitrag, ich weiss) Und das es funktioniert haben wir leider wieder in den USA...

Anonym. 18. Nov 2010

bei uns? bei mir in deutschland sicher nicht. dort ist es als nationalismus bekannt. und...

Rungard 23. Okt 2010

Meine rein subjektive Meinung: Vorteile - Der Peronalausweis wird kleiner - Die...

Rungard 23. Okt 2010

Da hast du im Artikel was falsch verstanden. Die Kosten für den Faltausweis aus Pappe...

Anonymer Nutzer 22. Okt 2010

Schiffe die tauchen können... Menschen im Weltraum usw... Noch wieder zurück, ins...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • HyperX Cloud II 51,29€ • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /