Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Strategie: Nokia setzt komplett auf Qt

Neue Strategie

Nokia setzt komplett auf Qt

Nokia ändert seine Entwicklerstrategie und setzt künftig ausschließlich auf Qt. Symbian tritt in den Hintergrund. Über konkrete Versionen wie Symbian^3 und Symbian^4 will Nokia nicht mehr sprechen.

Entwickler sollen mit Qt Applikationen entwickeln können, die auf Nokia-Geräten mit Symbian und Meego laufen. Zwar unterstützt Nokia das mit Trolltech übernommene Framework Qt seit geraumer Zeit, doch künftig soll Qt das einzige Entwicklungsframework bei Nokia sein.

Anzeige

Um die Ernsthaftigkeit der Ankündigung zu unterstreichen, will Nokia künftig alle seine eigenen Applikationen und das UI der Geräte mit Qt entwickeln. Reine Symbian- oder Meego-Applikationen soll es nicht mehr geben.

Nokia hofft durch diesen Schritt auf mehr Applikationen für seine Endgeräte und verspricht zugleich kontinuierliche Verbesserungen für bereits gekaufte Geräte. Alle Neuerungen der Symbian-Plattform sollen künftig per Download ihren Weg auch auf bestehende Geräte finden.

Die für Symbian^4 geplanten Verbesserungen sollen daher nun schrittweise eingeführt werden, eines offiziellen Releases von Symbian^4 bedürfe es daher nicht. Versionsnummern will Nokia hier künftig nicht mehr nennen, vielmehr soll eine sich ständig weiterentwickelnde Plattform entstehen.

Bei Applikationen will Nokia zudem HTML5 unterstützen und fördern. So sollen HTML5-Applikationen sowohl im Browser als auch als Bestandteil von Qt laufen. Dazu bringt Qt eine eingebettete Webkit-Komponente mit.


eye home zur Startseite
zzzzz 24. Okt 2010

@crazy xl: Hör auf, den zu necken! :-> Du siehst doch, dass (korrekt? ;-P) hb nur noch...

ImmerAllesKoste... 23. Okt 2010

Wen wundert es. Mit Software verdient ja auch heute keiner mehr was. Also mal schnell...

hb 22. Okt 2010

Dass man mit der "original" Sprache mehr machen kann war in der Tat in der Vergangenheit...

redex 22. Okt 2010

Naja, aber wie lange willst Du noch die 2 Jahre alten Geräte unterstützen? Das S40 was...

Butters, das... 22. Okt 2010

Du meinst sowas wie Trolltech? Also bisher hat sich die Übernahme eher positiv...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M & R Kreativ GmbH, Saarbrücken
  2. hmp Heidenhain-Microprint GmbH, Berlin
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. T-Systems on site services GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 99,99€ inkl. Abzug, Preis wird im Warenkorb angezeigt

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Re: Ich verstehe dieses Urteil nicht

    Sharra | 04:04

  2. Glückwunsch Junge Union

    prody0815 | 04:01

  3. Und ich vermisse das Mediacenter!

    1st1 | 03:29

  4. Re: braucht man für diesen store...

    1st1 | 03:27

  5. Infrastruktur ist Aufgabe der Gemeinschaft

    d c | 03:06


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel