Abo
  • Services:

Rock and Roll

Singstar unterstützt Gitarren

Bislang kamen bei Sonys Singstar-Reihe allein Vokalkünstler zum Zug - das ändert sich: Singstar Guitar unterstützt auch USB-Gitarren. Die Musikauswahl ist auf das Instrument zugeschnitten und spricht zumindest teilweise auch gestandene Rocker an.

Artikel veröffentlicht am ,
Rock and Roll: Singstar unterstützt Gitarren

Schon seit Jahren sorgt die Singstar-Reihe für laute Partys und genervte Nachbarn, jetzt könnte die Lage eskalieren: Sony veröffentlicht am 22. Oktober 2010 Singstar Guitar, das die Möglichkeit bietet, in jeder Kombination bis zu zwei Sänger und zwei Gitarristen zusammen auftreten zu lassen. Als Instrument kommt laut Sony jede Musikspielgitarre infrage, die sich per USB an die Playstation 3 anstöpseln lässt.

Die Musik stammt von deutschen Bands wie den Toten Hosen oder Tokio Hotel, vor allem aber von internationalen Acts: Blur, David Bowie, The White Stripes, Queen und U2 sind neben anderen enthalten. Videotutorials im Spiel sollen dabei helfen, mit den Gitarrenriffs klarzukommen. Der Preis für Singstar Guitar liegt - ohne Hardware - bei rund 30 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Winkelgaffer 27. Okt 2010

Ich hab meine Gitarre mittels einem einfachen Mono 3,5 auf 6,3mm Klinkenadapter an dem...

HerrPrinz 22. Okt 2010

"mit musik hat das nicht viel zu tun." Vielleicht nicht, aber dafür mit sehr viel Spa...

Missingno 22. Okt 2010

Und demnächst dann auch Drum-Controller. Und dann merkt man, dass das ja nichts mehr mit...

blub 21. Okt 2010

kiez? lässt du die nutten singen oder was? :D

The Howler 21. Okt 2010

Möglich sind sogar 3 Modi! Singen, Gitarre und Tanzen (Mit Move Controllern)! Die Songs...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

      •  /