Abo
  • Services:

Studio und XPS

Dell reduziert Notebookmarken

Mit der Einführung zwei neuer Laptops verliert die Dell-Marke Studio ihre Eigenständigkeit. Neben Inspiron für den Einstieg und Alienware für Spielernaturen soll nun Studio XPS das Feld schneller Endkundenrechner abdecken.

Artikel veröffentlicht am ,

Dells Studio XPS 15 und 17 sind Notebooks mit einem 15- beziehungsweise 17-Zoll-Display. Es handelt sich dabei um Rechner, deren Ausstattung bei einem Core i3 mit zwei Kernen losgeht und bis hinauf zu Quadcore-Prozessoren geht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Die dedizierte Grafikchips stammen aus Nvidias Geforce-400er-Serie. Als Maximum gibt es eine GT 445M. Zum Anschauen von Filmen sind Blu-ray-Laufwerke als Option vorgesehen. Noch sind allerdings nicht alle Optionen verfügbar. Weitere Informationen zum Studio XPS 15 finden sich in den technischen Daten des Herstellers. Das XPS 17 ist bei Dell noch nicht im Shop gelistet.

Mit den Notebooks der Serie Studio XPS vereinfacht Dell das Produktsortiment im Notebookbereich für Endkunden. Den Einstiegsbereich deckt wie bisher die Inspiron-Serie ab. Studio und XPS werden zusammengeführt und sind für Anwender, die schnelle Hardware benötigen. Der Spielebereich wird schließlich von Alienware versorgt.

Geschäftskundennotebooks (Precision, Latitude und Vostro) sind von der Änderung nicht betroffen.

Nachtrag vom 02. November 2010, 16:15 Uhr:

Die neuen Notebooks werden von Dell offiziell unter der Marken XPS 15 und 17 verkauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,95€
  2. 19,95€
  3. 4,95€
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

23yeah 22. Okt 2010

gespannt, ob dell da bald etwas entgegen setzen kann am besten ohne Spiegeldisplay und...

Kaffeekocher 21. Okt 2010

Kann sie! Aber nur 1 mal...


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /