Abo
  • Services:

Ohne Angry Birds

EA kauft Indie-Mobile-Publisher Chillingo

20 Millionen US-Dollar investiert Electronic Arts in die Übernahme von Chillingo, einem britischen Spezialisten für Mobile Gaming. Direkten Zugriff auf das gerade schwer angesagte Angry Birds bekommt EA durch den Deal allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ohne Angry Birds: EA kauft Indie-Mobile-Publisher Chillingo

Der britische Publisher Chillingo hat sich auf die Vermarktung von Mobile Games spezialisiert, die bei unabhängigen Entwicklerstudios entstanden sind. Das Unternehmen ist besonders aktiv auf Plattformen wie iPhone und iPad, aber auch auf Android-basierten Geräten. Ab sofort gehört es zu Electronic Arts, dort wird es Teil von EA Mobile - soll aber weitgehend selbstständig agieren dürfen.

Die Rechte am besonders erfolgreichen Angry Birds bleiben Eigentum des finnischen Entwicklerstudios Rovio Mobile. Das schräge Spiel um wütende Vögel mausert sich gerade zum Kult - Gerüchten zufolge gibt es sogar Pläne für einen Film auf Basis der Marke. Angry Birds ist für eine Reihe von Plattformen erhältlich, Besitzer von Android-Smartphones kriegen es vorübergehend - mit kleinem Werbeeinblender - kostenlos.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Treadmill 22. Okt 2010

Dwayne The Rock Johnson als Angry Bird Chief.

sdsd 21. Okt 2010

ja ne is klaar auf dem iphone zockt sich call of duty genau so gut wie aufm pc man würde...

asdfasdfaaa 21. Okt 2010

ist nur eine demo...aber die vollversion lohnt sich für 2-3US$ ;)

Karl Klammer 21. Okt 2010

Mfg Karl Klammer


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /