Ohne Angry Birds

EA kauft Indie-Mobile-Publisher Chillingo

20 Millionen US-Dollar investiert Electronic Arts in die Übernahme von Chillingo, einem britischen Spezialisten für Mobile Gaming. Direkten Zugriff auf das gerade schwer angesagte Angry Birds bekommt EA durch den Deal allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Ohne Angry Birds: EA kauft Indie-Mobile-Publisher Chillingo

Der britische Publisher Chillingo hat sich auf die Vermarktung von Mobile Games spezialisiert, die bei unabhängigen Entwicklerstudios entstanden sind. Das Unternehmen ist besonders aktiv auf Plattformen wie iPhone und iPad, aber auch auf Android-basierten Geräten. Ab sofort gehört es zu Electronic Arts, dort wird es Teil von EA Mobile - soll aber weitgehend selbstständig agieren dürfen.

Die Rechte am besonders erfolgreichen Angry Birds bleiben Eigentum des finnischen Entwicklerstudios Rovio Mobile. Das schräge Spiel um wütende Vögel mausert sich gerade zum Kult - Gerüchten zufolge gibt es sogar Pläne für einen Film auf Basis der Marke. Angry Birds ist für eine Reihe von Plattformen erhältlich, Besitzer von Android-Smartphones kriegen es vorübergehend - mit kleinem Werbeeinblender - kostenlos.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Star Wars: Bad Batch bekommt eine zweite Staffel
    Star Wars
    Bad Batch bekommt eine zweite Staffel

    Noch vor dem Finale der ersten Staffel hat Disney eine zweite Staffel von Star Wars: Bad Batch angekündigt - für 2022.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Treadmill 22. Okt 2010

Dwayne The Rock Johnson als Angry Bird Chief.

sdsd 21. Okt 2010

ja ne is klaar auf dem iphone zockt sich call of duty genau so gut wie aufm pc man würde...

asdfasdfaaa 21. Okt 2010

ist nur eine demo...aber die vollversion lohnt sich für 2-3US$ ;)

Karl Klammer 21. Okt 2010

Mfg Karl Klammer



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /