Abo
  • Services:

Wegen Facebook

Sammelklage gegen Zynga

Applikationen - und eben auch Spiele - auf Facebook haben die Nutzer-ID an die Werbeindustrie weitergereicht. Für den Socialgames-Marktführer Zynga hat das unter Umständen Folgen: Eine verärgerte Kundin hat Klage gegen das Unternehmen eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Von der letzten Datenpanne bei Facebook, bei der die Nutzer-ID an Werbetreibende übermittelt wurde, waren Spiele besonders betroffen. Auch Farmville und andere Titel von Zynga - das hat jetzt Folgen. Eine betroffene Spielerin aus Minnesota hat jetzt vor einem Gericht in San Francisco stellvertretend eine Sammelklage gegen Zynga eingereicht. Die Klägerin verlangt Schadensersatz dafür, dass ihre Daten unrechtmäßig verwendet wurden.

"Das scheint ein weiteres Beispiel für eine Onlinefirma zu sein, die es nicht schafft, der amerikanischen Bevölkerung mehr als leere Versprechen im Hinblick auf den Schutz ihrer privaten Daten zu bieten", sagte Michael Aschenbrener von der Kanzlei, die die Spielerin vertritt. Zygna hält die Vorwürfe laut einem Bericht von PCMag.com für haltlos und will sich mit allen Mittel dagegen wehren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

facebookFan 26. Okt 2010

Kein Unternehmen kann 100% Sicherheit gewähren! Siehe Wikileaks! Wer mehr über Social...

irgendwersonst 20. Okt 2010

leider darf man die Einwohnermeldeämter nicht belügen: https://www.golem.de/1010/78398.html

irgendwersonst 20. Okt 2010

nunja, bedauerlicherweise gilt das auch für die deutschen Einwohnermeldeämter, die haben...

impressive 20. Okt 2010

klingt alles sehr nice! setz es durch, meine unterstützung hast du. is das...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /