Spieletest MMA

Schlagen, Treten und Posen

Es war nur eine Frage der Zeit, bis der Überraschungserfolg der umstrittenen Kampfsportserie UFC und der dazugehörigen Videospiele von THQ erste Nachahmer auf den Plan rufen würde. EA Sports macht den Anfang und schickt MMA-Athleten in brutale Kämpfe im Ring und am Boden.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest MMA: Schlagen, Treten und Posen

Das Kürzel MMA steht für Mixed Martial Arts - eine Anspielung auf die unterschiedlichen Stile, die sich in den Kämpfen des Computerspiels kombinieren lassen und die von Boxen über Ringen bis Teakwondo und Judo reichen können. Eine offizielle Lizenz - etwa wie die von THQ vermarktete UFC - besitzt EA Sports zwar nicht, dafür wurden einige bekannte Profis ins Spiel integriert.

Inhalt:
  1. Spieletest MMA: Schlagen, Treten und Posen
  2. Kämpfe auch für Einsteiger

MMA lässt den Spieler wählen, ob er zunächst einen einzelnen Kampf absolvieren will - wobei neben Gewichtsklasse auch Regeln wie die erlaubten Aktionen im Bodenkampf und der Wettbewerbsort festgelegt werden können. Spieler können sich in einem Onlinespiel vergnügen, das Tutorial absolvieren oder lieber gleich den Karrieremodus starten. Letzterer ist das Herzstück des Titels - und auch besser und umfangreicher umgesetzt, als es in vielen anderen Sportspielen der Fall ist.

  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
  • MMA - Mixed Martial Arts
MMA - Mixed Martial Arts

Das beginnt bei der umfangreichen Charaktererstellung, in der sich nicht nur Name, Herkunft, Muskelpakete und bevorzugte Kampfstile wählen lassen, sondern auch Tätowierungen an allen möglichen Körperstellen. Später lassen sich dort auch Präsentationsvideos und Posen zum Herausstellen des eigenen Recken erschaffen. Auch der Ablauf der einzelnen Stationen ist gelungen inszeniert: Es beginnt mit einleitenden Worten und ersten Trainingsstunden beim Coach und führt dann in immer größere Arenen, in denen nach und nach bekanntere und mächtigere Herausforderer warten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Kämpfe auch für Einsteiger 
  1. 1
  2. 2
  3.  


chaoshoshi 01. Jul 2014

Es ist echt lustig sich das hier durchzulesen. Auf mich machte es den Eindruck als wären...

stahi03 07. Dez 2013

wer was wissen möchte über aikido einfach mal fragen

Max Pain 25. Okt 2010

Boxen war schon immer olympischer Sport. Ich bin auch kein Boxer aber bei solchen...

Max Pain 25. Okt 2010

Ich kenne das MMA noch nicht aber es heisst ja es hat in etwa die Fight Night Steuerung...

pcul 21. Okt 2010

der trick bei der sache ist es, sich nicht treffen zu lassen. es geht darum,zu üben und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CoreELEC/LibreELEC
Smart-TV mal anders

Eine TV-Box Marke Eigenbau bringt Spaß und Gewissheit über unsere Daten. Die Linux-Distributionen CoreELEC und LibreELEC eignen sich da besonders.
Eine Anleitung von Sebastian Hammer

CoreELEC/LibreELEC: Smart-TV mal anders
Artikel
  1. Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
    Softwarepatent
    Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

    Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

  2. Amazon: Fire TV Stick 4K Max erhält erweiterte Heimkinofunktion
    Amazon
    Fire TV Stick 4K Max erhält erweiterte Heimkinofunktion

    Mit einem geplanten Update kann der Fire TV Stick 4K Max den Klang anderer Zuspielgeräte auf Echo-Lautsprechern ausgeben.

  3. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoin behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn-Advent: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Gaming-Headset 69,99€) • Release heute: Halo Infinite 68,99€ • MM-Aktion: 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen [Werbung]
    •  /