Grafiktreiber

Nvidia-Treiber 260.89 WHQL macht Fermi schneller

Nvidias Geforce-Treiberpaket 260.89 verschafft Fermi-Grafikkarten mehr Leistung in einigen Spielen. Außerdem ist es das erste von Microsoft abgesegnete Treiberpaket, das auch die kleinste Fermi, die Geforce GT 430, unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nvidia-Treiber 260.89 WHQL unterstützt Grafikprozessoren der Geforce-Serien 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300 und 400 und die Ion-Grafikprozessoren für Desktop-PCs. Die meisten Vorteile bringt er jedoch den zur Fermi-Architektur zählenden GPUs Geforce GTX 460 und Geforce GTX 480.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) Software Engineer (m/w/d)
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. IT Inhouse Consultant Collaboration Applications (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
Detailsuche

Beide sollen im Vergleich zur vorherigen WHQL-Treiberversion 258.96 bei Spielen wie Starcraft 2, Stalker: Call of Pripyat oder Aliens vs. Predator zulegen, was in der Regel für Auflösungen ab 1.920 x 1.200 Bildpunkten und aufwärts und bestimmte Grafikeinstellungen gilt: Geforce GTX 480

  • bis zu 10 % bei StarCraft 2 (2560x1600, 4xAA/16xAF Ultra)
  • bis zu 14 % bei Stalker: Call of Pripyat (1920x1200, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 16 % bei Stalker: CoP (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 6 % bei Aliens vs. Predator (SLI, 1920x1200, kein AA, Tesselation)
Geforce GTX 460
  • bis zu 19 % bei StarCraft 2 (SLI, 1920x1200, 4xAA/16xAF Ultra)
  • bis zu 15 % bei Battlefield Bad Company 2 (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Stalker: CoP (2560x1600, kein AA)
  • bis zu 9 % bei Aliens vs. Predator (1680x1050, 4xAA/16xAF, Tesselation)
  • bis zu 7 % bei Metro 2033 (1680x1050, kein AA, Tesselation)
  • bis zu 11 % bei Dirt 2 (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Crysis: Warhead (SLI, 1920x1200, 4xAA/16xAF Gamer)
  • bis zu 13 % bei Far Cry 2 (2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Hawx (SLI - 1920x1200, 4xAA/16xAF, SSAO Very High)
  • bis zu 5 % bei Just Cause 2 (1920x1200, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 22 % bei Riddick: Assault on Dark Athena (1920x1200, kein AA)
  • bis zu 5 % bei 3DMark Vantage (Einstellung "Extreme")
Für die mit dem 260.89 gestartete 260er Treiberfamilie gilt zudem, dass sie unter Windows 7 die Blu-ray-3D-Ausgabe auch auf einem 3D-fähigen Fernseher oder Projektor ermöglicht. Dazu ist eine kompatible Wiedergabesoftware nötig, beispielsweise von Cyberlink, Arcsoft, Roxio oder Corel.

Mit dem enthaltenen neuen HD-Audiotreiber 1.1.9.0 können bei der Blu-ray-Wiedergabe nun zudem auch Geforce-GTX-460-Grafikkarten mit DTS-HD Master Audio und DolbytrueHD Audio als Bitstream ausgeben. Für alle Grafikprozessoren der Serien GTX 400, GT 240, GT 220 und GT 210 fügte Nvidia eine Unterstützung für 24-Bit-Mehrkanal-Audio-Abtastraten von 96 und 192 KHz hinzu.

Nvidias Geforce-Treiber 260.89 WHQL steht für Windows Vista und Windows 7 in einer 32-Bit- und in einer 64-Bit-Variante zum Download zur Verfügung.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Passend dazu ist auch das Notebooktreiberpaket von Nvidia mit gleicher Versionsnummer für 32-Bit- und 64-Bit-Windows Vista/7 erschienen. Für Notebooks von kooperierenden Herstellern bringt das "Verde Notebook Release 260" aber laut Beschreibung keine nennenswerten Geschwindigkeitsvorteile, sondern fügt hier ebenfalls die Blu-ray-3D-Unterstützung für per HDMI angeschlossene 3D-Fernseher sowie den neuen HD-Audiotreiber hinzu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /