• IT-Karriere:
  • Services:

Grafiktreiber

Nvidia-Treiber 260.89 WHQL macht Fermi schneller

Nvidias Geforce-Treiberpaket 260.89 verschafft Fermi-Grafikkarten mehr Leistung in einigen Spielen. Außerdem ist es das erste von Microsoft abgesegnete Treiberpaket, das auch die kleinste Fermi, die Geforce GT 430, unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nvidia-Treiber 260.89 WHQL unterstützt Grafikprozessoren der Geforce-Serien 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300 und 400 und die Ion-Grafikprozessoren für Desktop-PCs. Die meisten Vorteile bringt er jedoch den zur Fermi-Architektur zählenden GPUs Geforce GTX 460 und Geforce GTX 480.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

Beide sollen im Vergleich zur vorherigen WHQL-Treiberversion 258.96 bei Spielen wie Starcraft 2, Stalker: Call of Pripyat oder Aliens vs. Predator zulegen, was in der Regel für Auflösungen ab 1.920 x 1.200 Bildpunkten und aufwärts und bestimmte Grafikeinstellungen gilt: Geforce GTX 480

  • bis zu 10 % bei StarCraft 2 (2560x1600, 4xAA/16xAF Ultra)
  • bis zu 14 % bei Stalker: Call of Pripyat (1920x1200, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 16 % bei Stalker: CoP (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 6 % bei Aliens vs. Predator (SLI, 1920x1200, kein AA, Tesselation)
Geforce GTX 460
  • bis zu 19 % bei StarCraft 2 (SLI, 1920x1200, 4xAA/16xAF Ultra)
  • bis zu 15 % bei Battlefield Bad Company 2 (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Stalker: CoP (2560x1600, kein AA)
  • bis zu 9 % bei Aliens vs. Predator (1680x1050, 4xAA/16xAF, Tesselation)
  • bis zu 7 % bei Metro 2033 (1680x1050, kein AA, Tesselation)
  • bis zu 11 % bei Dirt 2 (SLI, 2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Crysis: Warhead (SLI, 1920x1200, 4xAA/16xAF Gamer)
  • bis zu 13 % bei Far Cry 2 (2560x1600, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 12 % bei Hawx (SLI - 1920x1200, 4xAA/16xAF, SSAO Very High)
  • bis zu 5 % bei Just Cause 2 (1920x1200, 4xAA/16xAF)
  • bis zu 22 % bei Riddick: Assault on Dark Athena (1920x1200, kein AA)
  • bis zu 5 % bei 3DMark Vantage (Einstellung "Extreme")
Für die mit dem 260.89 gestartete 260er Treiberfamilie gilt zudem, dass sie unter Windows 7 die Blu-ray-3D-Ausgabe auch auf einem 3D-fähigen Fernseher oder Projektor ermöglicht. Dazu ist eine kompatible Wiedergabesoftware nötig, beispielsweise von Cyberlink, Arcsoft, Roxio oder Corel.

Mit dem enthaltenen neuen HD-Audiotreiber 1.1.9.0 können bei der Blu-ray-Wiedergabe nun zudem auch Geforce-GTX-460-Grafikkarten mit DTS-HD Master Audio und DolbytrueHD Audio als Bitstream ausgeben. Für alle Grafikprozessoren der Serien GTX 400, GT 240, GT 220 und GT 210 fügte Nvidia eine Unterstützung für 24-Bit-Mehrkanal-Audio-Abtastraten von 96 und 192 KHz hinzu.

Nvidias Geforce-Treiber 260.89 WHQL steht für Windows Vista und Windows 7 in einer 32-Bit- und in einer 64-Bit-Variante zum Download zur Verfügung.

Passend dazu ist auch das Notebooktreiberpaket von Nvidia mit gleicher Versionsnummer für 32-Bit- und 64-Bit-Windows Vista/7 erschienen. Für Notebooks von kooperierenden Herstellern bringt das "Verde Notebook Release 260" aber laut Beschreibung keine nennenswerten Geschwindigkeitsvorteile, sondern fügt hier ebenfalls die Blu-ray-3D-Unterstützung für per HDMI angeschlossene 3D-Fernseher sowie den neuen HD-Audiotreiber hinzu.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 21,99€
  3. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...

GOTT2 20. Okt 2010

TUT ER ABER... Wenn man die Option aktiviert, danach bootet, startet Windows in 640x480...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    •  /