Brother

Laserdrucker mit Duplexfunktion in Brotkastengröße

Brother hat mit dem HL2240L einen besonders kleinen Schwarz-Weiß-Laserdrucker vorgestellt, der zudem noch eine Duplexeinheit für den automatischen beidseitigen Druck besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Laserdrucker arbeitet mit 600 dpi und soll aus dem Bereitschaftsmodus heraus in rund 8,5 Sekunden drucken können. Die Druckgeschwindigkeit gibt Brother mit 24 Seiten im Simplex- und zehn Seiten im Duplexdruck an. Der Papiervorrat ist angesichts des kleinen Gehäuses mit 250 Seiten recht knapp. Zusatzkassetten sind nicht erhältlich.

  • Brother HL-2240D
Brother HL-2240D
Stellenmarkt
  1. Leiter (m/w/d) IT
    FRÄNKISCHE Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg
  2. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
Detailsuche

Dazu kommt noch ein Einzelblatteinzug, der auch Briefumschläge, Etiketten, Folien und dickeres Papier bis 163 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten kann. Im Energiesparmodus benötigt der Brother HL2240L 0,9 Watt. Beim Druck sind es 495 Watt und im Bereitschaftsmodus 65 Watt.

Der Brother-Toner TN-2210 kostet rund 48 Euro und ist für rund 1.200 Seiten gedacht. Die Großkartusche TN-2220 kostet rund 74 Euro und soll 2.600 Seiten lang durchhalten. Die Tonerreichweiten sind gemäß ISO/IEC 19752 berechnet.

Der GDI-Drucker wird über USB 2.0 angesprochen und mit Treibern für Windows, Mac OS X und Linux ausgeliefert. Brother gewährt drei Jahre Garantie. Der Brother HL-2240D misst 368 x 183 x 360 mm bei einem Gewicht von rund 7 kg. Er soll ab sofort für rund 150 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fahrrad-Navigation im Test
Rechenpower für Radfahrer

Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.
Von Peter Steinlechner

Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
Artikel
  1. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  2. Starkvind: Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss
    Starkvind
    Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss

    Ikea hat mit Starkvind einen Luftreiniger für kleine Räume vorgestellt, der an das Trådfri-Gateway angeschlossen und per App gesteuert werden kann.

  3. Itanium-CPUs: Intels Itanic ist endgültig gesunken
    Itanium-CPUs
    Intels "Itanic" ist endgültig gesunken

    Die letzten Itanium-CPUs wurden ausgeliefert, die Ära der gefloppten "unsinkbaren" Prozessoren ist damit definitiv zu Ende.

SFNr1 20. Okt 2010

Hab auch einen 2150N, ist wirklich nervig. Glaub auch nicht das der so stark laufend...

Lala Satalin... 20. Okt 2010

Schön und gut. Um richtige Messungen vorzunehmen muss ich mir notieren wann ich...

Rückseite 19. Okt 2010

Jaaa, die Vorderseite auf dem ersten Drucke und die Rückseite auf dem zweiten... oops...

Dr Obvious 19. Okt 2010

Dank Duplex-Einheit : 5 Blatt Papier = 5 Cent Papierkosten, macht 45 Cent insgesamt! SCNR

Himmerlarschund... 19. Okt 2010

Haben in der Firma auch noch paar alte Laserjets. Richtige Dinosaurier. Funktionieren...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /