Abo
  • IT-Karriere:

iPhone

Die Himmelsrichtung beim Fotografieren erfassen

Das iPhone versieht Fotos mit GPS-Koordinaten. So kann der Fotograf später feststellen, wo er sich zum Zeitpunkt der Aufnahme befand. Doch in welche Richtung er fotografierte, zeichnete das iPhone bislang trotz Kompass nicht auf. Eine App ändert dies nun.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone: Die Himmelsrichtung beim Fotografieren erfassen

Die App Procamera in der neuen Version 2.95 versorgt die mit dem iPhone aufgenommen Fotos neben den GPS-Daten auch mit der Richtungsangabe. So lassen sich später leichter die Motive identifizieren, die fotografiert wurden. Gerade in dicht bebauten Gebieten erleichtert das die Arbeit.

  • Procamera - Bildbearbeitung
  • Procamera - Hilfslinien
  • Procamera - Aufnahmerichtung des Fotos auf den Karten
Procamera - Aufnahmerichtung des Fotos auf den Karten
Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Die App kostet 2,39 Euro und kann im Gegensatz zu Apples eingebauter Fotoanwendung mit einem Fingertipp an einer beliebigen Displaystelle ausgelöst werden. Außerdem ist ein digitaler 5fach-Zoom integriert. Wer sich bei der Bildkomposition mit dem Kamerahandy besondere Mühe geben will, kann optional Hilfslinien auf das Display einblenden, darunter den goldenen Schnitt.

Für die Nachbearbeitung stehen ebenfalls einige grundlegende Werkzeuge zur Verfügung. So lassen sich Schatten aufhellen, der Kontrast verändern und Fotos in Schwarz-Weiß oder Sepia umwandeln.

Procamera 2.95 ist ab sofort im App Store von Apple erhältlich. Wer die Aufnahmerichtung in seine alten Fotos integrieren will, kann unter Windows das kostenlose Programm Geosetter einsetzen. Es erlaubt nicht nur die nachträgliche Justage der Blickrichtung auf der Karte, sondern speichert diese Daten auch noch in den Exif-Feldern der Fotos ab.

Einige externe Geologger verfügen ebenfalls über einen elektronischen Kompass und können, wenn sie fest auf der Kamera montiert sind, ebenfalls die Blickrichtung feststellen. Diese Daten übernimmt Geosetter ebenfalls.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 4,31€
  3. (-40%) 29,99€
  4. 3,99€

PETflasche 19. Jan 2011

WAAASSS, ein knopf der zum auslösen dient ??? KRASSS !!! Hatte/Hat mein K750i, K800i...

interessant 19. Okt 2010

Ist die Bildqualität des iPhones wirklich so grottenschlecht?

Hanoi 19. Okt 2010

Na also bitte... Bei 90% der Bilder, die gemacht draußen werden,scheint die Sonne. Und...

Robiglio 19. Okt 2010

Ich fühle ich mich nicht angegriffen, sondern weise lediglich darauf hin, dass in...

Defakto 19. Okt 2010

Pixelrauschen mit Himmelsrichtung. Wers brauch.


Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /