• IT-Karriere:
  • Services:

World of Warcraft

Blizzard hat für Cataclysm gerendert

Es ist schon eine Weile her, seit die Renderabteilung von Blizzard für World of Warcraft in die Tasten gehauen hat. Jetzt ist es wieder so weit: Das Entwicklerstudio hat den offiziellen Introfilm für die Erweiterung Catacylsm veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Blizzard hat für Cataclysm gerendert

Die vorgerenderten Videosequenzen - Fans sagen "Cinematic" - von Blizzard sind längst Kult. Sie werfen immer wieder die Frage auf, warum auf ähnliche Weise nicht auch endlich ein Kinofilm entsteht - zumal der seit Jahren geplante Warcraft-Streifen schon wieder mit Problemen zu kämpfen hat, da Regisseur Sam Raimi sich vorerst einem anderen Projekt zugewandt hat. Jetzt veröffentlicht Blizzard den Introtrailer zu Cataclysm, der gleichzeitig der erste Renderfilm seit längerem mit World of Warcraft als Thema ist.

Cataclysm erscheint laut Blizzard am 7. Dezember 2010 für rund 35 Euro; zeitgleich kommt eine Specialedition mit Extrainhalten für rund 70 Euro auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 18,99€
  2. (-74%) 15,99€
  3. (-75%) 7,50€
  4. (-63%) 14,99€

deo 20. Okt 2010

Minderheiten schreien am Lautesten. Zudem haben Menschen die Angewohnheit, sich negative...

Diesunddas 19. Okt 2010

Wenn du hier in Hamburg z.B. zum Märchenmenü ins Zala gehst bist du Minimum 120€ los. Was...

Kunde 19. Okt 2010

Wieder so ein IT Humor?

axel81 19. Okt 2010

Das Video ist eine einzige Enttäuschung für mich. Die vorhergehenden Videos fand ich um...

Don Fogel 19. Okt 2010

My lovely Mister singing club! There goes the dog in the pan crazy! und um es zu...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /