Abo
  • IT-Karriere:

Teufel

Berliner Lautsprecherspezialist bringt Mediaplayer

Teufel hat einen Mediaplayer vorgestellt, der auf einem angeschlossenen Fernseher Fotos und Videos abspielen soll. Als Quelle kommt die interne Festplatte infrage, eingesteckte USB-Medien oder auch das LAN und das WLAN des Benutzers. Außerdem wurde ein DVB-T-Empfänger verbaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Anschluss der Teufel Media Station 6 ans heimische WLAN ist nur über ein optional erhältliches USB-WLAN-Dongle möglich. Wer will, kann an den USB-Anschluss der Media Station 6 auch ein DVD- oder CD-Laufwerk anschließen, um auf diesen Medien gespeicherte Daten abzuspielen. Welche Audio- und Videoformate unterstützt werden, gab Teufel bislang nicht bekannt.

  • Teufel Media Station 6
Teufel Media Station 6
Stellenmarkt
  1. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Neben einem HDMI-Anschluss fürs Bild gibt es optische und koaxiale Tonausgänge, einen analogen Cinch-Stereoanschluss sowie einen YUV-Eingang.

Die Media Station 6 besitzt eine eingebaute Festplatte mit 1 TByte Speicherkapazität. Damit könnten DVBT-Sendungen aufgenommen werden. Der EPG dient nicht nur als Programmzeitschrift, sondern auch der Programmierung von Aufnahmen. Timeshift unterstützt das Gerät ebenfalls.

Teufel will seinen Mediaplayer ab November 2010 für rund 280 Euro anbieten. Zum Preis des USB-WLAN-Dongles gibt es noch keine Informationen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...

BerndInternetfuchs 27. Sep 2017

Servus zusammen, da ich mir das Teufel Raumfeld Sounddeck zeitnah anschaffen will, habe...

rafterman 22. Okt 2010

Harman Kardon und Canton > Teufel jedenfalls heute, vor 15 Jahren hätte ich auch noch...

bebboxer 22. Okt 2010

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vorverkauf-der-Boxee-Box-startet-in-Deutschland...

mojo 20. Okt 2010

Also ich finde Teufel genial, statt zu schimpfen solltet Ihr das mal vorher ausprobieren...

Löter 20. Okt 2010

Na das ist doch gut, dann kann man im schlimmsten Fall nach Ablauf der Garantie selber...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /