Abo
  • Services:

Akkuhülle

Energizer AP-1201 für iPhone 4 (Update)

Mit einer Akkuhülle will Energizer iPhone-Besitzern mehr Nutzungszeit bis zum nächsten Aufladen verschaffen. Mit dem neuen Energizer AP-1201 soll das iPhone 4 fast doppelt so lange durchhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Akkuhülle: Energizer AP-1201 für iPhone 4 (Update)

In der Akkuhülle Energizer AP-1201 steckt ein Lithium-Polymer-Akku mit einer Leistung von 1200 mAh. Ein mit der Hülle versehenes iPhone 4 soll die Standby-Zeit um 225 Stunden oder die Sprechzeit um vier Extrastunden verlängern.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. DESIGNA Verkehrsleittechnik GmbH, Kiel

Der Akku soll auch nach 12 Monaten der Nichtnutzung noch mindestens 50 Prozent seiner Ladung bereithalten können. Akkuhülle und Smartphone können über die im Energizer AP-1201 integrierte Ladeelektronik gleichzeitig aufgeladen werden.

  • Energizer AP-1201 - Akkuhülle für iPhone 4
  • Energizer AP-1201 - Akkuhülle für iPhone 4
  • Energizer AP-1201 - Akkuhülle für iPhone 4
Energizer AP-1201 - Akkuhülle für iPhone 4

Ein Micro-USB-Kabel, beispielsweise zum Aufladen über das iPhone-Netzteil, liegt bei. Die aus Gummi bestehende Akkuhülle soll auch das iPhone vor Stößen schützen können.

Der Energizer AP-1201 soll ab Mitte Oktober 2010 für rund 60 Euro verfügbar sein.

Nachtrag vom 17. Oktober 2010, um 00:30 Uhr:

Anders als es von der deutschen Presseagentur von Energizer erst angegeben wurde, handelt es sich laut Herstellerwebsite bei der Energizer AP1201 Powerskin nicht um eine Akkuhülle für die iPhone-Modelle 3G und 3GS, sondern für das aktuelle iPhone 4. Unsere Meldung wurde entsprechend korrigiert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. ab 349€
  3. bei Caseking kaufen

Aber wenn 18. Okt 2010

Aber wenn das so ist, dann wäre ich ja kein Quatschkopf gewesen, sondern hätte ein...

.................. 16. Okt 2010

noe, ist kein problem, nur im Urlaub (mit Fahrrad) isses nervig..

nie aufgefallen 15. Okt 2010

...ist mir auch noch nie aufgefallen. Aber das schein hier beim Thema iPhone ja keine...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /