Abo
  • IT-Karriere:

Gary Kovacs

Neuer Chef für Mozilla

Gary Kovacs wird Nachfolger von John Lilly als Chef der Mozilla Corporation, die zur gleichnamigen Stiftung gehört und den Browser Firefox entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Gary Kovacs
Gary Kovacs

Kovacs übernimmt den Posten als Chief Executive Officer (CEO) der Mozilla Corporation zum 8. November 2010 und löst John Lilly ab, der im Mai 2010 seinen Rückzug angekündigte hatte.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Kovacs war zuvor als Vize-Präsident für Märkte, Lösungen und Produkte für Sybase tätig gewesen und davor als General Manager und Vizepräsident für den Bereich Mobile & Devices bei Adobe. Begonnen hatte er einst bei Macromedia, das Unternehmen wurde später von Adobe übernommen. Davor arbeitete er unter anderem für die Zi Corporation und war 10 Jahre lang bei IBM.

Kovacs Hintergrund beim Thema Mobile zeigt, wie wichtig Mozilla das Thema ist. Hier steht Firefox noch am Anfang und muss sich gegen Webkit in seinen unterschiedlichen Formen behaupten.

John Lilly, der die Mozilla Corporation bislang geführt hat, wird Partner beim Risikokapitalgeber Greylock, will aber seinen Sitz im Board of Directors von Mozilla behalten. Investieren in neue Unternehmen sei das, was er sein ganzes Leben habe tun wollen, begründet Lilly seinen Abschied von Mozilla.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 245,90€ + Versand
  4. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

LockerBleiben 15. Okt 2010

Macht zwar Schlagzeilen, aber im Endeffekt ist immer noch kein wirklicher Standard...

HansHansHans 15. Okt 2010

...wohl zuviel Kohle übrig.


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
    Motorola One Vision im Hands on
    Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

    Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
    2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

      •  /