Hail to the King

Fan-Neuauflage von Duke Nukem 3D genehmigt

Auf Basis der Unreal Engine 3 wollen Fans ein Remake des Klassikers Duke Nukem 3D entwickeln. Von den Rechteinhaber Gearbox und Take 2 haben sie dafür grünes Licht bekommen - jetzt sucht das Team Mitstreiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Hail to the King: Fan-Neuauflage von Duke Nukem 3D genehmigt

Ein Team rund um Projektleiter Frederik "Fresch" Schreiber hat von Gearbox und Take 2 die Genehmigung bekommen, auf Basis der Unreal Engine 3 eine Neuauflage des Shooter-Klassikers Duke Nukem 3D zu entwickeln. Das Remake soll die drei Episoden des Originals und eine Multiplayerkomponente enthalten. Einen Erscheinungstermin nennen die Entwickler nicht - "when its done" heißt es auf der offiziellen Forenseite in bester Duke-Tradition, also wenn's fertig ist.

Stellenmarkt
  1. ERP-Anwendungsentwickler (m/w/d)
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. Junior DevOps Engineer Infrastructure & Provisioning (m/w/d)
    Techem Energy Services GmbH, Eschborn, Bielefeld, remote
Detailsuche

Weil die Entwickler das Unreal Development Kit (UDK) verwenden, wird das kostenlose Spiel mit dem derzeitigen Arbeitstitel Duke Nukem: Next Gen alleine lauffähig sein. Wer mitmachen möchte: Das Team sucht noch erfahrene Entwickler.

  • Duke Nukem Next Gen
  • Duke Nukem Next Gen
  • Duke Nukem Next Gen
  • Duke Nukem Next Gen
  • Duke Nukem Next Gen
Duke Nukem Next Gen

Das kommerzielle Duke Nukem Forever befindet sich derzeit bei Gearbox in der Entwicklung, es soll im Februar 2011 auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Rechtzeitig vorher soll eine spielbare Demoversion zusammen mit einer Neuausgabe des Gearbox-Titels Borderlands erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ichbineinautor 22. Okt 2010

ich bin über twitter hier gelandet. Ich habe das Video gar nicht zum laufen bekommen. Nur...

Ohman123 15. Okt 2010

Es ist eben *nicht* egal. Weißt du was mit "Chrono Trigger Resurrection" passiert ist...

Hotohori 15. Okt 2010

Zumal auch die verwendete Engine ein Grund sein kann die Zustimmung zu verweigern. ;)

Sockenpeter 15. Okt 2010

Macht euch lieber alle 'nen Duke-Haarschnitt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld sei ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen.

  2. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

  3. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /