Dota 2

Plant Valve Counterstrike für Strategie- und Rollenspieler?

Valve Software kündigt ein neues Projekt an: Dota 2 ist die Fortsetzung einer Mod namens Defense of the Ancients - die vor allem bei Strategie- und Rollenspielfans beliebt ist. Produktionschef des für PC und Mac geplanten Titels ist ein mythenumrankter Entwickler mit dem Pseudonym Icefrog.

Artikel veröffentlicht am ,
Dota 2: Plant Valve Counterstrike für Strategie- und Rollenspieler?

Schon einmal hat es Valve geschafft, aus einer von der Community erstellten Mod eine globale Marke zu machen - im Fall von Counterstrike. Nun scheint das Unternehmen mit Dota 2 einen weiteren Versuch zu starten. Wem das nichts sagt: Die Abkürzung steht für Defense of the Ancients, dabei handelt es sich um eine Modifikation, die auf Basis der Engine von Warcraft 3 entstanden ist. Es gibt mehrere Varianten, die mit Abstand wichtigste trägt den Namenszusatz Allstars. Verantwortlich dafür ist vor allem ein Entwickler, von dem wenig mehr als das Pseudonym Icefrog bekannt ist.

  • Dota 2 (Artworks)
  • Dota 2 (Artworks)
  • Dota 2 (Artworks)
  • Dota 2 (Artworks)
Dota 2 (Artworks)
Stellenmarkt
  1. Manager International IT Controlling (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden
Detailsuche

Icefrog leitet seit Oktober 2009 ein Team bei Valve, das an Dota 2 arbeitet. Diese Fortsetzung soll 2011 für Windows-PC und Mac erscheinen, technische Grundlage ist die Source-Engine - die laut Gameinformer.com um Funktionen wie bessere Lichteffekte und aufwendig wehende Kleidung verbessert wird. Der Comiclook von Dota soll unverändert bleiben, ebenso das grundlegende Spielprinzip mit seiner Mischung aus Rollenspiel- und Strategieelementen. Auch in Teil 2 versuchen zwei Teams aus jeweils zwei bis fünf Spielern, das gegnerische Hauptgebäude zu zerstören, indem sie mächtige Helden steuern und deren Fähigkeiten immer weiter ausbauen.

Dota 2 soll Unterstützung für Achievements, KI-Oppoenten, Voice-Chat und ähnliches Beiwerk bekommen. Außerdem plant Valve ein System, durch das Neulinge in den Genuss von direkter Unterstützung durch erfahrene Spieler gelangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Scars 24. Jun 2011

Danke! So genau hatte ich das nicht mehr in Erinnerung :) Hoffentlich kriegen sie die...

lolerMann 15. Okt 2010

Außerdem läuft die Source engin auf so gut wie jedem Rechner.

strandhuscher1337 15. Okt 2010

HoN ist nicht Kostenlos. Es kostet 30 $ umgerechnet 22,90 € glaub ich.

autorrr 15. Okt 2010

genau das selbe hab ich auch gedacht und auch nur deswegen das thema angeschaut! dota...

nc 14. Okt 2010

Bei LoL arbeitet lediglich ein ehemaliger Entwickler von DotA mit (auch wenn sie in der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /