Samsung Galaxy S

Quellcode für Android 2.2 veröffentlicht

Für das Android-Smartphone Galaxy S I9000 ist nun zumindest der Quellcode des von Samsung angepassten Android 2.2 (Froyo) erhältlich. Über die Verwaltungssoftware Kies steht weiterhin kein Update zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Es ist zu erwarten, dass Samsung Froyo für das Galaxy S bald auch über KIES zur Verfügung stellt. Immerhin steht die Open-Source-Version der neue Firmware nun im Quellcode über Samsungs Open Source Release Center zum Download zur Verfügung. In verschiedenen Foren kursieren bereits vorkompilierte Versionen zur Installation über Odin.

Samsungs offizielle Firmware wird hingegen über die nur für Windows angebotene Smartphone-Verwaltungssoftware Kies angeboten. Es ist zu erwarten, dass bald ein offizielles Firmwareupdate darüber angeboten werden wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


HasanSAS 14. Nov 2010

Samsung Galaxy S - FW: I9000XXJPO Es handelt sich hier um das offizielle Froyo Release...

Buntix 17. Okt 2010

..und bevor du versuchst meinen Job in Frage zu stellen: Da ich das Glück habe, nicht für...

TTX 15. Okt 2010

Keine Ahnung und davon besonders viel :)

Bitte für das... 14. Okt 2010

Ich glaube nicht mehr das es je ein Update wenigsten auf A2.1 geben wird von LG. *böse zu...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  2. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /