Facebook

Einmalpasswörter fürs Internetcafé

Eigentlich sollte niemand seinen Facebook-Status an öffentlichen und fremden Rechnern abfragen. Doch der Bedarf ist offenbar da. Deshalb führt Facebook in einigen Ländern Einmalpasswörter ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Einmalpasswörter will es Facebook seinen Nutzern ermöglichen, sich halbwegs sicher auf öffentlichen Computern anzumelden. Statt das normale Passwort in einem Internetcafé oder einem anderen fremden Computer einzugeben, genügt es, ein angefordertes Einmalpasswort zu nutzen.

Stellenmarkt
  1. Informatiker/in, Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  2. QA-Engineer (m/w/d)
    innus GmbH, Frankfurt
Detailsuche

Die Anforderung geschieht über eine Kurzmitteilung per SMS an eine bestimmte Nummer. Als Inhalt reicht "otp" (One-Time Password), um anschließend ein Einmalpasswort zu bekommen. Facebook sagt leider nicht, in welchen Ländern der Einmalpasswörter-Dienst bereits funktioniert. Voraussetzung dürfte die Anmeldung bei Facebook Mobile sein. Dort ist als einziger kompatibler Netzbetreiber in Deutschland O2 genannt. In Österreich ist es der Betreiber 3. Die Schweiz und Luxemburg fehlen komplett. Die Nummern unterscheiden sich von Land zu Land, so dass die Angabe im Facebook-Blog-Eintrag unter Umständen falsch ist. Der Dienst soll noch nicht überall funktionieren.

Die Passwörter, die per SMS zurückgeschickt werden, sind 20 Minuten lang gültig, danach verfallen sie.

Eine weitere neue Sicherheitsfunktion ist besonders für Nutzer mit vielen Geräten interessant. In den Zugangseinstellungen (Kontoeinstellungen, Einstellungen, Kontosicherheit) gibt es jetzt einen Menüpunkt, der anzeigt, welche Geräte noch angemeldet sind. Diese können nun auch auf Entfernung abgemeldet werden. Praktisch ist das, wenn der Nutzer sich an einem anderen Rechner angemeldet hat, aber vergessen hat, sich abzumelden. Zudem fällt so eher auf, falls jemand anderes den Account benutzt.

Neben Betriebssystem, Browser und Datum zeigt Facebook dort auch den Ort und Netzbetreiber an, der bei der Anmeldung benutzt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

cyd 14. Okt 2010

genau :) belanglos...so belanglos, dass sich damit Millionen verdienen lassen. Klar, das...

y.m.m.d. 13. Okt 2010

Hmm wieso? Wenn man sich NICHT mit dem Passwort sondern dem Token einloggt ist diese...

die gute app 13. Okt 2010

Die meisten (viele) haben eh das O2-500-MB-Paket für Emails und mal ne Telefonnummer...

Icke... 13. Okt 2010

sollte das response zu: https://forum.golem.de/kommentare/security/facebook...

ed.melog 13. Okt 2010

Ich mag Facebook zwar nicht, trotzdem ist die Idee gut. Dumm nur dass wohl nur sehr...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /