Abo
  • Services:
Anzeige
Neil Young, Ngmoco
Neil Young, Ngmoco

Spielebranche

Ex-EA-Manager verkauft Ngmoco für 400 Millionen US-Dollar

Er stand hinter einigen der erfolgreicheren Ausgaben von Medal of Honor und Command & Conquer, jetzt hat der ehemalige EA-Manager Neil Young sein iPhone-Vorzeigestudio Ngmoco für bis zu 400 Millionen US-Dollar an den japanischen Socialgames-Anbieter Dena verkauft.

Seit den Anfangstagen des iPhone zählt das in der Basisversion kostenlose Rolando zu den erfolgreichsten Spielen auf Apples Smartphone. Jetzt hat das Studio dahinter einen neuen Besitzer: Ngmoco gehört für bis zu 400 Millionen US-Dollar dem japanischen Socialgames-Spezialisten Dena. Der Kaufpreis setzt sich zusammen aus rund 300 Millionen US-Dollar plus 100 Millionen US-Dollar, wenn bestimmte Geschäftsziele erreicht werden.

Anzeige

Ngmoco wurde 2008 von Neil Young gegründet, der lange Jahre in leitender Funktion bei Electronic Arts tätig war. Er galt als einer der Macher hinter damals erfolgreichen Reihen wie Command & Conquer und Medal of Honor. Ngmoco hat sich rasch zum Vorzeigeentwickler für iPhone-Spiele gemausert - bei der Präsentation des Betriebssystems OS 3.0 Anfang 2009 durfte Young neben Steve Jobs auf der Bühne einige der neuen Fähigkeiten von 3.0 anhand seines Ego-Shooters Live Fire demonstrieren. Das von dem Unternehmen betriebene soziale Spielenetzwerk Plus+ hat angeblich rund 13,5 Millionen registrierte Mitglieder.

Dena betreibt in Japan ein Socialgames-Portal namens Mobage Town, teils in Kooperation mit Yahoo. Das Unternehmen aus Tokio will mit der Übernahme den Einstieg in westliche Märkte schaffen. Dazu soll zusammen mit Ngmoco eine für westliche Spieler geeignete Version von Mobage entstehen, die auf Smartphones läuft - und zwar sowohl auf dem iPhone, als auch auf Android-Geräten. Die Unternehmen denken dazu derzeit über die Bereitstellung eines "Open Mobage Smartphone SDKs" nach, das voraussichtlich ab Dezember 2010 der Branche vorgestellt wird.


eye home zur Startseite
dug 13. Okt 2010

Schon komisch zu sehen, dass jemand eine iPhone App Schmiede für 400 Mio Dollar verkauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  2. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17

  3. Re: Nicht so schwer:

    ms (Golem.de) | 04:13

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    ms (Golem.de) | 04:11

  5. Re: Funktioniert nicht

    User_x | 03:12


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel