Offiziell

iPhone 4 demnächst bei O2 ohne Netlock (Update)

O2 und Vodafone haben die seit Monaten anhaltenden Gerüchte nun offiziell bestätigt: In den kommenden Wochen wird Apples iPhone 4 nicht mehr nur exklusiv von der Deutschen Telekom in Deutschland vermarktet, sondern bald auch bei O2 und Vodafone zu haben sein. Bei O2 gibt es das iPhone 4 ohne Sim- und Netlock.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 4
iPhone 4

Sowohl O2 als auch Vodafone halten sich allerdings noch bedeckt und haben lediglich bestätigt, dass es das iPhone 4 in den kommenden Wochen bei den beiden Netzbetreibern geben wird. Ob die sie Apples Smartphone noch im Oktober 2010 oder erst im November 2010 anbieten, ist noch nicht offiziell bekannt. Am 3. November 2010 startet die Deutsche Telekom mit neuen Mobilfunktarifen, so dass davon auszugehen ist, dass die iPhone-Exklusivvermarktung spätestens zu diesem Termin ausläuft.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) C#, WPF, .NET
    Wieland Electric GmbH, Bamberg
  2. Team Lead ERP (m/w/d)
    STEAG Solar Energy Solutions GmbH, Würzburg
Detailsuche

Ende September 2010 wurden vertrauliche Quellen zitiert, wonach Vodafone das iPhone 4 ab dem 28. Oktober 2010 offiziell anbieten wird. Demnach wird das es bei Vodafone zu ähnlichen Preisen und Konditionen zu haben sein wie bei der Telekom. Auch bei Vodafone soll es nur mit Netlock angeboten werden, so dass es nicht mit SIM-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden kann. Vodafone hat eine Vorregistrierseite für das iPhone 4 eingerichtet, über die sich Interessierte melden können.

Auch O2 geht mit einer Vorregistrierseite an den Start. O2 bietet eigentlich alle Mobiltelefone unsubventioniert an und erlaubt Käufern eine zinslose Ratenzahlung mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Ein O2-Vertrag muss dabei nicht abgeschlossen werden. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob es das iPhone 4 bei O2 zu ähnlichen Konditionen gibt und ob es das Smartphone bei O2 möglicherweise ohne Net-Lock geben wird.

Bis das iPhone 4 auch bei O2 und Vodafone zu bekommen sein wird, müsste Apple die seit vier Monaten anhaltenden Lieferschwierigkeiten in den Griff bekommen. Aktuell müssen Telekom-Kunden noch immer mit einer Wartezeit von bis zu neun Wochen rechnen, bis sie ein iPhone 4 mit 32 GByte in den Händen halten. Das iPhone 4 mit 16 GByte erhalten Telekom-Kunden nach einer Wartezeit von vier Wochen.

Es ist unwahrscheinlich, dass Apple die Lieferschwierigkeiten in den kommenden Wochen in den Griff bekommt. Das könnte dann dazu führen, dass auch O2- und Vodafone-Kunden erst einmal ein paar Wochen warten müssen, bis sie das Apple-Smartphone nach der Bestellung geliefert bekommen. Zu den Gründen der Lieferschwierigkeiten hat sich Apple seit Juli 2010 nicht geäußert.

Nachtrag vom 13. Oktober 2010, 11:06 Uhr

O2 hat per Twitter mitgeteilt, dass der Netzbetreiber das iPhone 4 im Rahmen der Ratenfinanzierung O2 My Handy anbieten wird. Zudem ist nun bekannt, dass das iPhone 4 bei O2 weder einen Sim- noch einen Netlock besitzen wird. Damit kann Apples Mobiltelefon ohne Einschränkungen mit Sim-Karten anderer Netzbetreiber verwendet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Halo Infinite angespielt: Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre
    Halo Infinite angespielt
    Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre

    Die Technical Preview von Halo Infinite schickt uns in Gefechte gegen die künstliche Intelligenz - oft mit ziemlich knappem Ausgang.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Astronomie: Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
    Astronomie
    Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum

    Unter der südlichen Polkappe des Mars sollte es flüssiges Wasser geben. Spekulationen über Seen mit Leben waren aber voreilig.

  3. Edge 20 Pro: Motorola bringt 5G-Smartphone mit Periskop-Zoom
    Edge 20 Pro
    Motorola bringt 5G-Smartphone mit Periskop-Zoom

    Das Edge 20 Pro von Motorola kommt mit viel Speicher, einer hochauflösenden Kamera und einem schnellen Display. Außerdem gibt es zwei weitere Varianten.

mbloh 18. Okt 2010

Ich bin erst seit kurzem iphone4-Besitzer und habe mir lange die Smartphone-Alternativen...

SpitzerStift 15. Okt 2010

In Großstädten fällt das wohl weniger ins Gewicht. Aber selbst in München habe ich im...

genau 14. Okt 2010

Deswegen hab ich mir heute den HD7 vorbestellt ... eindeutig das spannendere Gerät...

Carglass 14. Okt 2010

Carglass repariert Carglass tauscht aus? Jetzt wo sich rausstellt dass nicht nur die...

Fatal3ty 14. Okt 2010

0,29€ pro Minute Anruf?! Ich dachte o2 macht seitdem 15ct (mit Onlinerabatt 13ct pro...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /