ZDF-Intendant

Gefahr durch Google-TV und Apple-TV

Sender und Verlage seien von der contentsaugenden Suchmaschine Google und den Vertriebsplattformen von Apple bedroht. Die Konzerne wollten die Hoheit über fremde Produkte.

Artikel veröffentlicht am ,
ZDF-Intendant Markus Schächter
ZDF-Intendant Markus Schächter

ZDF-Intendant Markus Schächter hat vor der wachsenden Macht der US-Konzerne Google und Apple gewarnt. Die Netzgiganten stellten sich neu auf: "In den USA zeigen Google-TV und Apple-TV wohin die Reise geht. Suchmaschinen und Vertriebsplattformen saugen jeden Content auf, ganz egal von wem er stammt - Zeitungen, Verlage, Sender, Produzenten. Unsere Produkte werden zum Gegenstand fremder Geschäftsmodelle", sagte Schächter dem Medienmagazin DWDL.de.

Stellenmarkt
  1. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d) Bereich Produktentwicklung, Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim, Fürth
Detailsuche

Die heutigen Hersteller und Verbreiter publizistischer und kultureller Inhalte verlören die Hoheit über ihre Produkte, wenn sie nicht sehr genau aufpassten, so Schächter. Es werde Zeit, in Deutschland damit aufzuhören, die falschen Türen zu bewachen.

Die Set-Top-Box Apple TV ist in einer neuen Version erschienen. Das neue Gerät ist deutlich geschrumpft und besitzt keine Festplatte mehr, sondern einen Flashspeicher. Filme und Serien, die der Kunde über iTunes beziehen kann, werden nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet. Über Apple TV lässt sich auch auf einen Rechner oder einen Netzwerkspeicher zugreifen. Auch Flickr, Netflix, Youtube und andere Bilderdienste lassen sich über Apple TV abrufen.

Google TV soll Fernsehen und Web miteinander verschmelzen und über eine einheitliche Oberfläche zugänglich machen. Ein Suchfeld legt sich halbtransparent über das Fernsehbild und gewährt Zugriff auf Inhalte im Web und im Fernsehen, mit der Möglichkeit, diese auch direkt aufzuzeichnen. Entsprechende Geräte werden an den Fernseher angeschlossen oder direkt integriert. Laut offiziellem Google-TV-Blog findet Google dafür jedoch Partner in der Medienbranche: Turner Broadcasting, NBC Universal und HBO vertreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Nachfolger von Windows 10
Windows 11 ist da

Nun ist es offiziell: Microsoft kündigt das neue Windows 11 an. Vieles war bereits vorher bekannt, einiges Neues gibt es aber trotzdem.

Der Nachfolger von Windows 10: Windows 11 ist da
Artikel
  1. EE: Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein
    EE
    Britische Netzbetreiber führen wieder Roaming ein

    Für britische Mobilfunk-Nutzer ist die Zeit des freien Telefonierens in der EU bald vorbei. EE und zuvor O2 und Three haben Einschränkungen angekündigt.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Interview: Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora
    Interview
    Avatar und die global beleuchteten Mikrodetails von Pandora

    Waldplanet statt The Division: Golem.de hat mit dem Technik-Team von Avatar - Frontiers of Pandora über die Snowdrop-Engine gesprochen.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

neutro 14. Okt 2010

Ich auch. Aber die bekommst du garantiert nicht bei den staatlichen Propagandasendern...

M_Kessel 14. Okt 2010

Original : "In den USA zeigen Google-TV und Apple-TV wohin die Reise geht. Suchmaschinen...

Fatal3ty 13. Okt 2010

Werbung schaue ich nicht und Galileo ist nur ein kleiner Zeitvertreib. Lieber beschäftige...

Treadmill 13. Okt 2010

Genau, und weisst du noch, welche Begründung sie hatten, damit ALLE internetfähigen PC's...

Werbung 13. Okt 2010

Privates Fernsehen ist doch das letzte. Nicht einen Film kann man sehen, ohne dass 20...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • AMD Ryzen 5 5600X 251,59€ • Dualsense Midnight Black + R&C Rift Apart 99,99€ • Logitech Lenkrad-Sets zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /