• IT-Karriere:
  • Services:

Moorhuhn

Phenomedia will zurück ins Vollpreissegment

Zu den besten Zeiten hat Phenomedia Klassiker wie Gothic 1 und 2 veröffentlicht, zu den schlechtesten Zeiten hat es eine spektakuläre Insolvenz hingelegt. Jetzt meldet sich das Unternehmen im Vollpreissegment mit dem alten Label Greenwood Entertainment zurück.

Artikel veröffentlicht am ,
Moorhuhn: Phenomedia will zurück ins Vollpreissegment

Der Bochumer Publisher Phenomedia hat eine wechselvolle Geschichte: Da ist das Spielephänomen Moorhuhnjagd und die Veröffentlichung von Klassikern wie Gothic 1 und 2. Dazu kommt eine Erfolgsstory an der Börse - mit dem anschließenden tiefen Fall in die Insolvenz und jahrelange Rechtsstreitigkeiten ab dem Jahr 2002. Seitdem vermarktet die Phenomedia Publishing GmbH kleinere Projekte, jetzt meldet sie sich im Mid- und Vollpreissegement zurück.

"Wir wollen unsere Stärken und das bekannte Label Greenwood Entertainment dazu nutzen, um an Erfolge wie Gothic oder Der Planer 3 anzuknüpfen", sagte Geschäftsführer Helge Borgarts. Das erste größere Projekt ist das Strategiespiel Project Aftermath des britischen Studios Games Faction - allerdings ist das Programm nicht wirklich neu, sondern schon länger als Download für 20 US-Dollar beim Entwickler erhältlich. Angaben zu weiteren Titeln im Vollpreisportfolio hat Phenomedia noch nicht gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Mafia 2 18. Okt 2010

Ab 39,95€. Jedoch müssen mindestens 8 DLCs folgen die allesamt Ihren Inhalt im Hauptspiel...

Sturm 13. Okt 2010

Kann mich den Kommentaren nur anschließen, auch wenn ich die Chance auf ein MAG! 2 für...

Knilch 13. Okt 2010

Na ob nun JoWood oder Phenodingenskirchen ein Spiel veröffentlichen, spielt...

Knibbel 12. Okt 2010

Du verstehst offenbar ganz recht. Im Gegensatz zum Golem-Redakteur. Die ganze Meldung hat...

Nachdenker 12. Okt 2010

Wo kann man denn in Starcraft 2 die Ziele durch die Wahl des Equipments aktiv...


Folgen Sie uns
       


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Poco X3 NFC im Test: Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt
Poco X3 NFC im Test
Xiaomis neuer Preisbrecher überzeugt

Das Poco X3 NFC ist Xiaomis jüngstes preiswertes Smartphone, die Ausstattung verspricht angesichts des Preises einiges - und hält etliches.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Poco-Smartphone mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Smartphone Xiaomi stellt dritte Generation verdeckter Frontkameras vor
  3. Xiaomi Mi 10 Ultra kommt mit 120-Watt-Schnellladen

    •  /