Digikam 1.5.0

KDE-Bildverwaltung von Fehlern befreit

Die neue Digikam-Version 1.5.0 beseitigt vor allem viele bekannte Fehler. Die KDE-Bildverwaltung bringt auch ein paar Verbesserungen beim Image Editor und beim Batch-Queue-Manager mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Digikam 1.5.0: KDE-Bildverwaltung von Fehlern befreit

Insgesamt hat das Digikam-Team über 50 Fehler aus der Bildverwaltung beseitigt. Diese Fehler führten etwa zu Abstürzen bei verschiedenen Aktionen, zu falschem Weißabgleich oder zu vergessenen Einstellungen.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. IT Inhouse Consultant (m/w/d)
    Hirschvogel Umformtechnik GmbH, Denklingen
Detailsuche

Darüber hinaus soll das Kompilieren der Bildverwaltung unter Windows mit TDM-GCC und MSVC-Compilern nun problemlos vonstatten gehen. Dabei hilft, dass der Quellcode der LensFun-Bibliothek beiliegt.

  • Digikam 1.5.0
  • Digikam 1.5.0
  • Kipi-Plugins 1.5.0
  • Kipi-Plugins 1.5.0
Digikam 1.5.0

Beim Image Editor wurde der Algorithmus verbessert, der 8-Bit-Bilder in 16-Bit-Bilder umrechnet. Bei der Bearbeitung von mehreren Dateien ist es zudem möglich, auch Metadaten aus Bildern zu entfernen und eine automatische Objektivkorrektur mittels Lensfun auszuführen; der Batch-Queue-Manager wurde entsprechend erweitert.

Digikam 1.5.0 wird derzeit nur als Quellcode zum Selbstkompilieren angeboten. Später dürften es auch in Form vorkompilierter Pakete für verschiedene Linux-Distributionen zum Download zu finden sein. Auch Windows und Mac OS X werden unterstützt.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    11.-15.07.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben Digikam 1.5.0 gibt es nun auch die Kipi-Plugins in der Version 1.5.0. Auch hier wurden hauptsächlich Fehler beseitigt und die Kompilierung unter Windows ermöglicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Malachi 13. Okt 2010

Die GUI lässt sich ändern, man kann aus gut einem Dutzend Themes wählen. Das Programm ist...

Rainer Tsuphal 12. Okt 2010

Noch nicht, aber: digikam3.db gehört zu KDE3.x, digikam4.db zu KDE4.x. Bei Updates...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superior Continuous Torque
E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  3. Technoblade: Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen
    Technoblade
    Minecraft verabschiedet verstorbenen Streamer mit Krönchen

    Nach dem Tod des bekanntesten Minecraft-Streamers trauert die Community. Das Entwicklerstudio Mojang verabschiedet Technoblade im Launcher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /