• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung Omnia 7

Smartphone mit Windows Phone 7 und Super-Amoled-Display

Im November 2010 will die Deutsche Telekom nach dem HTC 7 Mozart ein weiteres Smartphone mit Windows Phone 7 auf den Markt bringen. Das Omnia 7 von Samsung wird einen Super-Amoled-Touchscreen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Omnia 7
Samsung Omnia 7

10,2 cm groß soll der Super-Amoled-Touchscreen im Omnia 7 alias I8700 sein, voraussichtlich wird die Auflösung 480 x 800 Pixel betragen. Zur Farbtiefe liegen keine Angaben vor. Für Foto- und Videoaufnahmen ist eine 5-Megapixel-Kamera integriert. Für Daten steht ein Flash-Speicher von 16 GByte zur Verfügung, einen Speicherkartensteckplatz gibt es nicht.

  • Samsung Omnia 7
  • Samsung Omnia 7
  • Samsung Omnia 7
  • Samsung Omnia 7
  • Samsung Omnia 7
Samsung Omnia 7
Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. sepp.med gmbh, Röttenbach

Das Smartphone besitzt einen nicht genannten Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. Das HSDPA-Smartphone ist mit Bluetooth 2.1 sowie WLAN nach 802.11 b/g/n ausgestattet. Bei einem Gewicht von 138 Gramm misst das Mobiltelefon 122 x 64 x 11 mm. Angaben zur Akkulaufzeit liegen nicht vor.

Im November 2010 will die Telekom Samsungs Omnia 7 anbieten. Was das Gerät kosten wird, wurde noch nicht gesagt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)

Dextrin 25. Okt 2010

Ich hatte heute bei einem verkaufstraining ein Trophy von htc in der Hand, selber bin ich...

Frank789 20. Okt 2010

nur mal zu Info: Als Apple sein Handy rausbrachte, gabs es ungefähr genauso viele Apps...

AnotherGuy 12. Okt 2010

Die Live Tiles klingen arg nach den Widgets wie sie z.B. bei Symbian^3 auf dem...

so was 12. Okt 2010

wirklich interessant wie die Nutzer hier sofort auf Apfel, Linux und Co. losgehen. Mir...

Name tut... 12. Okt 2010

Mit Super-AMOLED und Android könnte schon was nettes draus werden :)


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /