Abo
  • IT-Karriere:

Project London

Blender-basierter Science-Fiction-Film ist fast fertig

Der Spielfilm Project London wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der Science-Fiction-Film wurde praktisch ohne Budget gedreht, mit vielen Freiwilligen aus aller Welt. Für die Effekte wurde auch die Open-Source-3D-Software Blender eingesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Project London: Blender-basierter Science-Fiction-Film ist fast fertig

Drehbuchschreiber und Regisseur Ian Hubert arbeitet derzeit am vermutlich finalen Schnitt von Project London, nachdem es einige größere Veränderungen an der Story und ihren überraschenden Wendungen gab. Es sollen nur noch eine Aufnahme, Texte für Borddurchsagen und die Voice-Overs fehlen.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Im offiziellen Blog schreibt Hubert davon, auch die Produzenten Nathan und Phil McCoy seien sich sehr zufrieden mit dem derzeitigen Ergebnis. Noch fragt sich das The Triumvirate genannte Team aber, wie viel vom Sounddesign jetzt schon erfolgen kann, obwohl sich noch Dinge ändern können.

Project London dreht sich um eine alternative Erde, auf der während des zweiten Weltkriegs außerirdische Flüchtlinge landeten und damit den Lauf der Dinge änderten. Menschen und Nalardian gründeten eine gemeinsame Erdregierung und die Menschen nutzen außerirdische Technik. Gleichzeitig droht die Erde durch gefährliche Experimente zerstört zu werden - ebenso wie die Heimatwelt der Aliens. Ein junger Mann namens Nebraska Higgins und seine Kumpanen wollen das verhindern.

  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
  • Project London (Bild: Spiral Productions)
Project London (Bild: Spiral Productions)

Wenn Project London fertig ist, soll der Film weltweit in voller Länge rund um die Welt gezeigt werden. Das kreative Team plant den Film laut Hubert selbst zu vermarkten - wenn sich nicht noch ein Geldgeber findet, der das übernimmt. Da einer der beiden McCoy-Brüder bereits im Film- und Werbegeschäft tätig war und der andere bei Microsoft arbeitet, erscheinen beide Optionen realistisch. Auch ein Project-London-Comic ist in Arbeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 44,99€
  3. (-25%) 44,99€

Chopifter 12. Okt 2010

Also ich fand den Trailer sehr cool! Kommt so ein wenig wie Ion Tichy in gut. Bin...

Waschlappen 12. Okt 2010

Wer schlau ist, der besorgt sich etwas vom Filmmaterial zum hinein schnuppern in form von...

_irata 12. Okt 2010

Ich dachte die Wackel-Kamera zeichnet den Amateur-Effekt aus? Ach nein, das sind ja...

_irata 12. Okt 2010

Interessant, hast du vor noch mehr Filme zu machen? Klingt nach einer neuen Art von...

rambo 12. Okt 2010

Der Nörgelkrirtiker nörgelt XXL Wie man sich selbst zum Clown macht.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /