• IT-Karriere:
  • Services:

Android

Amazon plant einen eigenen App Store

Amazon soll an einem eigenen App Store für Android-Geräte arbeiten. Dem Wall Street Journal liegt ein entsprechendes Dokument vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon will Googles Android Market offenbar mit einer geordneteren Alternative Konkurrenz machen. Laut Wall Street Journal (WSJ) und Techcrunch entwickelt das Onlinekaufhaus einen eigenen App Store für Android-Smartphones.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Offiziell wollte sich das Unternehmen zwar noch nicht äußern, dem WSJ liegt aber ein an Entwickler gerichtetes Dokument zum Amazon-App-Store vor. Darin sei zu lesen, dass Amazon 30 Prozent des Verkaufserlöses als Gebühr behalten werde.

Den gleichen Anteil behalten auch Google und Apple bei ihren App Stores ein. Amazon verlangt allerdings, dass die Entwickler ihre Anwendungen nirgendwo anders für weniger Geld verkaufen dürfen. Ebenso geht Amazon aber auch bei seinen Marketplace-Händlern vor, die in ihren eigenen Onlineshops Produkte trotz Verkaufsgebühr nicht günstiger als bei Amazon anbieten dürfen.

Vor Apples iTunes-Kundenstamm muss sich Amazon derweil nicht verstecken, schließlich sind bereits Millionen von Kunden rund um die Welt mit den Zahlungsmöglichkeiten des Onlineshops vertraut und beziehen andere Waren sowie Buch-, Musik-, Video-Downloads von dort.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Ack Kalle 12. Okt 2010

Ich hab seit 2 Wochen ein iPhone 4 und bin schlichtweg begeistert. Gegen mein HTC, das...

mc007 11. Okt 2010

jetzt fehlen hier nur noch die 'like' buttons ;-)

autores09 11. Okt 2010

Deinen Text würde ich gerne auf ein Plaket drucken und als Titel darüber schreiben: "Und...

iDuag 11. Okt 2010

Oh wollen die ja auch gar nicht. Interessiert sich wohl doch niemand fürs Hypefon und...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /