• IT-Karriere:
  • Services:

Android

Amazon plant einen eigenen App Store

Amazon soll an einem eigenen App Store für Android-Geräte arbeiten. Dem Wall Street Journal liegt ein entsprechendes Dokument vor.

Artikel veröffentlicht am ,

Amazon will Googles Android Market offenbar mit einer geordneteren Alternative Konkurrenz machen. Laut Wall Street Journal (WSJ) und Techcrunch entwickelt das Onlinekaufhaus einen eigenen App Store für Android-Smartphones.

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Offiziell wollte sich das Unternehmen zwar noch nicht äußern, dem WSJ liegt aber ein an Entwickler gerichtetes Dokument zum Amazon-App-Store vor. Darin sei zu lesen, dass Amazon 30 Prozent des Verkaufserlöses als Gebühr behalten werde.

Den gleichen Anteil behalten auch Google und Apple bei ihren App Stores ein. Amazon verlangt allerdings, dass die Entwickler ihre Anwendungen nirgendwo anders für weniger Geld verkaufen dürfen. Ebenso geht Amazon aber auch bei seinen Marketplace-Händlern vor, die in ihren eigenen Onlineshops Produkte trotz Verkaufsgebühr nicht günstiger als bei Amazon anbieten dürfen.

Vor Apples iTunes-Kundenstamm muss sich Amazon derweil nicht verstecken, schließlich sind bereits Millionen von Kunden rund um die Welt mit den Zahlungsmöglichkeiten des Onlineshops vertraut und beziehen andere Waren sowie Buch-, Musik-, Video-Downloads von dort.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Ack Kalle 12. Okt 2010

Ich hab seit 2 Wochen ein iPhone 4 und bin schlichtweg begeistert. Gegen mein HTC, das...

mc007 11. Okt 2010

jetzt fehlen hier nur noch die 'like' buttons ;-)

autores09 11. Okt 2010

Deinen Text würde ich gerne auf ein Plaket drucken und als Titel darüber schreiben: "Und...

iDuag 11. Okt 2010

Oh wollen die ja auch gar nicht. Interessiert sich wohl doch niemand fürs Hypefon und...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /