• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe

Browserlab mit Firebug-Anschluss

Adobe hat seinen Onlinedienst zum Testen von Webseiten in mehreren Browsern aktualisiert. Die Webapplikation stellt die Ergebnisse diverser Browser zur Verfügung, ohne dass sie der Anwender auf einem eigenen Rechner installieren muss. Eine Firebug-Integration erlaubt den schnellen Zugriff auf Adobes Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Adobe: Browserlab mit Firebug-Anschluss

Neu ist die Vorschau von Webseiten auch in Apples Browser Safari 5.0. Wie gehabt werden auch Microsofts Internet Explorer 8, 7 und 6 sowie Safari 4 und Chrome 3 unter Windows XP unterstützt. Dazu kommen Firefox 2.0, 3.0 und 3.5 unter Windows XP und Mac OS X.

  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
  • Adobe BrowserLab
Adobe BrowserLab
Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Das Addon für Firebug erlaubt unter Firefox, Änderungen direkt in anderen Browsern zu testen - natürlich über Adobes Browserlab. Das Browserlab benötigt lediglich die URL der zu testenden Webseite und erzeugt dann Screenshots mit den jeweiligen Browsern, die dem Anwender zur Verfügung gestellt werden.

Ebenfalls interessant ist das Vergleichswerkzeug Smart Align. Es erlaubt dem Anwender, Screenshots übereinander zu lagern. Dabei kann der Anwender den Anknüpfungspunkt manuell festlegen, um unterschiedlichen Browser-Viewports Rechnung zu tragen.


Das Adobe Browserlab kann derzeit kostenlos genutzt werden, setzt jedoch ein Nutzerkonto bei Adobe voraus. Das Firebug-Addon kann im Browserlab herunter geladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Angela 11. Okt 2010

Dem ist das eben nicht egal! Die Seite die ich testen möchte muss vom Internet aus...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
Core i5-10400F im Test
Intels Sechser für Spieler

Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

  1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
  2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
  3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
IT-Fachkräftemangel
Es müssen nicht immer Informatiker sein

Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
  2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
  3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /