Activision

Silicon Knights entwickelt X-Men Destiny

Mutanten versus Menschen heißt der Grundkonflikt in X-Men, und so dürfte es auch im Actionspiel Destiny werden, das Activision angekündigt hat. Für die Produktion ist Silicon Knights verantwortlich, eines der bekannteren Entwicklungsstudios.

Artikel veröffentlicht am ,
Activision: Silicon Knights entwickelt X-Men Destiny

Im Actionspiel X-Men: Destiny treten Spieler als Rekrut an - was wohl bedeutet, dass sie an der Schule von Professor Charles Xavier in den Unterricht gehen, um den Umgang mit ihren Spezialfähigkeiten zu erlernen. Die Handlung soll sich dann auf vielfältigen Wegen verzweigen. Mehr verrät Activision bislang nicht über das Spiel, das für nicht näher spezifizierte Konsolen erscheinen soll - womit wohl fast sicher Xbox 360 und Playstation 3, eventuell auch die Wii gemeint sein dürften.

Für die Entwicklung ist das von Denis Dyack gegründete kanadische Entwicklerstudio Silicon Knights zuständig, das unter anderem hinter dem 1996 veröffentlichten Semi-Klassiker Blood Omen: Legacy of Kain steckte und zuletzt den ersten Teil von Too Human veröffentlicht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


schokofee 08. Okt 2010

jup, ein neues eternal darkness wäre genial. allerdings hat silicon knights dafür anno...

DasKL 08. Okt 2010

Stimme dir da zu, Blood Omen ist Kult. vll meinte der Autor mit Semi-Klassiker, daß es...

Guuu 08. Okt 2010

muss so ein Scheiss entwickeln °°, ich möchte aber nicht das die Pleite gehen :( Geile...

mkfgtfrdder 08. Okt 2010

Richig die Spiele einiger Hersteller (Codemasters,...) werden meiner Meinung nach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Nuratrue Pro im Test
Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang

Die neuen Nuratrue Pro unterstützen aptX Lossless Audio. Für den täglichen Gebrauch viel wichtiger sind für uns aber das bessere ANC und Spatial Audio.
Ein Test von Tobias Költzsch

Nuratrue Pro im Test: Top-Kopfhörer mit verlustfreiem Audio und Raumklang
Artikel
  1. Claudia Plattner: IT-Expertin wird neue BSI-Chefin
    Claudia Plattner  
    IT-Expertin wird neue BSI-Chefin

    Die neue Chefin des BSI hat mehr technische Expertise als ihr geschasster Vorgänger. Zuletzt arbeitete Claudia Plattner bei der EZB.

  2. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /