Bündnis gegen Apple

Microsoft und Adobe verhandeln

Microsoft und Adobe haben sich getroffen, um zu beraten, wie die Firmen gemeinsam gegen Apple vorgehen könnten. Laut New York Times soll auch über eine Übernahme Adobes geredet worden sein. Kara Swisher vom Wall Street Journal nannte den Bericht "Unsinn".

Artikel veröffentlicht am ,
Steve Ballmer
Steve Ballmer

Die Konzernspitzen von Microsoft und Adobe Systems haben sich getroffen, um ein Bündnis gegen Apple auf dem Mobiltelefonmarkt zu verhandeln. Das berichtet die New York Times unter Berufung auf Unternehmenskreise. An dem über einstündigen Treffen bei Adobe nahmen Microsoft-Chef Steve Ballmer und der Adobe-Vorstandsvorsitzende Shantanu Narayen teil. Auch über eine mögliche Übernahme von Adobe durch Microsoft sei gesprochen worden.

Stellenmarkt
  1. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Umfeldmodellierung und Autonomes Fahren
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
Detailsuche

An dem Treffen von Ballmer und Narayen Beteiligte aus den Unternehmen seien zum Stillschweigen über die Beratungen verpflichtet worden, berichtet die Zeitung. Microsoft habe vor einigen Jahren schon einmal erwogen, Adobe zu kaufen. Die Gespräche hätten aber erste Sondierungen nie überschritten, weil die Wettbewerbsbehörden die Übernahme nicht genehmigt hätten. Die Gewichte hätten sich aber durch den Aufstieg von Apple und Google verschoben. Adobe hat einen Börsenwert von 15,1 Milliarden US-Dollar.

Adobe-Sprecher Holly Campbell hat das Treffen in einer E-Mail an die New York Times nicht infrage gestellt. "Adobe und Microsoft haben Millionen gemeinsame Kunden und die Vorstandschefs der beiden Unternehmen treffen sich von Zeit zu Zeit", so Campbell. "Dennoch äußern wir uns nicht öffentlich zum Inhalt solcher vertraulicher Treffen." Microsoft erklärte, das Unternehmen äußere sich nicht zu Gerüchten und Spekulationen.

Kara Swisher vom mit der New York Times konkurrierenden Wall Street Journal schreibt dagegen in ihrem Blog, dass mehrere Quellen in den beiden Unternehmen dementiert hätten, dass Ballmer und Narayen über eine Übernahme gesprochen hätten. Die Verkaufsgerüchte seien "einfach Unsinn". Übernahmen würden in Flugzeugen oder Anwaltsbüros verhandelt, aber nicht von den Vorstandchefs am Hauptsitz eines der beteiligten Unternehmen, so Swisher.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

cyd 11. Okt 2010

seit wann nutzt denn Apple STANDARD Software???? iOS-> eingenes OS mit mehr Gängelei als...

treffen foren... 10. Okt 2010

Keiner war dort... Jaja...... Keiner hat was zu berichten... Schon arm für Leute, die...

Nitrotroll 09. Okt 2010

Endlich mal eine sinnvolle Kooperation! Nieder mit Apple! Ihr Flash-Hasser! Wegen euch...

razer 08. Okt 2010

ich habs mir jetzt nicht ganze durchgelesen, hab aber zu den ersten absätzen fragen: 1...

razer 08. Okt 2010

dito. hatte seit win7 keinen bluscreen mehr (ausnahme: Ein bluescreen auf nem WinXP...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /