Golem.de guckt

Juchtenkäfer, Raketenwürmer und Erinnerungen

Eigentlich sollte Tatort Internet auf RTL 2 hier angesprochen werden, doch nach dem vorgezogenen Bohei der letzten Tage ist das wohl nicht mehr nötig. Noch neun Folgen davon laufen montags um 20:15 Uhr. So vorgewarnt wird einem wenigstens nicht gleich die TV-Woche vom 11. bis 17. Oktober am Montag versaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Juchtenkäfer, Raketenwürmer und Erinnerungen

Männern beim Bohren zugucken. Bohren mit einem richtig dicken Ding. 3Sat überträgt live den Durchbruch beim Bau des Gotthard-Eisenbahntunnels, der dann nicht weniger als 53 km durch den Fels geht.
(3Sat, 15.10.2010, 13:00 - 14:50 Uhr)

Dokumentationen

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d)
    Consilia GmbH, verschiedene Standorte
  2. SCRUM-Master (m/w/d)
    BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
Detailsuche

Ein Mann will in der Arktis forschen, aber er muss eine weitere Person mitnehmen. Er entscheidet sich für eine Frau, die er nur wenig kennt. Dem Physiker Hauke Trinks geht es nicht nur um seine Untersuchungen zu den eingefrorenen Anfängen des Lebens, sondern auch um ein soziales Experiment: Adam und Eva im Eis. Beide werden schließlich 13 Monate allein auf 16 Quadratmetern zusammenleben, weit ab von jeglicher Zivilisation, täglich bedroht von Schneestürmen und Eisbären. Eine bemerkenswerte Dokumentation über ein bemerkenswertes Experiment.
(Arte, 13.10.2010, 11:25 - 12:15 Uhr)

Rache der Bakterien ist durchaus doppeldeutig zu verstehen - zum einen sind Bakterien schon seit ihrer Existenz in der Lage, bedrohliche Organismen abzuwehren. Im Gegensatz zum Menschen, der dazu erst eine Vielzahl von Medikamenten erfinden musste. Zum anderen behandelt die Dokumentation die Resistenz von Krankheitskeimen gegen jene Medikamente.
(Arte, 15.10.2010, 21:45 - 22:35 Uhr)

Der dritte und der vierte Teil von Willkommen in der Nanowelt läuft am Mittwoch und Freitag.
(3Sat, 13.10. und 15.10.2010, 20:15 - 21:05 Uhr)

Magazine

X:enius zeigt am Montag die negativen Folgen einer allein auf Leistung ausgerichteten Tierzucht. Am Donnerstag geht es nach Hassloch - der deutschen Durchschnittsstadt, in der Marktforscher Produkte und Werbeslogans am lebenden Objekt testen.
(Arte, 11.10. und 14.10.2010, 08:45 - 09:15 Uhr)

C't-TV präsentiert in Vorsicht Kunde einen etwas verworrenen klingenden Fall, in dem eine Witwe die Telefonnummer ihres verstorbenen Ehemannes auf ihren Vertrag beim gleichen Anbieter übernehmen will. Der Anbieter sagt aber, das geht nur bei Übernahme des alten Vertrages.
Weil im Herbst keiner mehr Lust hat draussen zu joggen, werden diverse aktuelle Konsolen-Fitnessspiele getestet. Und schließlich geht es um die Handymastenelektrosmog-Bedrohung.
(HR, 17.10.2010, 12:30 - 13:00 Uhr)

Da vermutlich der halbe Sender mit der Buchmesse beschäftigt ist, sendet Neues eine Wiederholung über sonnengebräunte Nerds.
(3Sat, 17.10.2010, 16:30 - 17:00 Uhr)

Forschung aktuell beschäftigt sich mit dem Artensterben. Im Vordergrund stehen dabei weniger die derzeitigen Bemühungen, den Juchtenkäfer zu retten, sondern welche Möglichkeiten bestehen, wenn die Deutsche Bahn schon drübergebrettert ist. Insbesondere, wie die Konservierung von Zellproben zukünftig bei der Rettung von Arten helfen soll (siehe Jurassic Park?).
(DLF, 17.10.2010, 16:30 - 17:00 Uhr)

Yourope klöppelt etwas unorthodox die Themen Freiheit, Google Street View, Exknackis, Überwachung und Funklöcher für Elektrosensible zusammen.
(Arte, 17.10.2010, 17:20 - 17:45 Uhr)

Filme

Im Land der Raketenwürmer gehört zu den Filmen, die beim ersten Sehen heutzutage etwas altbacken wirken. Wer hingegen tatsächlich die guten, echt alten Horrorschinken gesehen hat, weiß, warum der Film so unterhaltsam ist, denn an ihnen orientiert er sich.
(RTL 2, 16.10.2010, 01:00 - 02:45 Uhr)

Shaun of the Dead - welcher Leser braucht jetzt noch eine Erklärung?
(RTL 2, 16.10.2010, 22:05 - 00:00 Uhr)

Radio

Zeitfragen unternimmt einen Streifzug durch die Bildungsrepublik. Dieter Hildebrandt meinte einst "Bildung kommt von Bildschirm. Wenn es vom Buch käme, hieße es Buchung". Davon ausgehend geht es um den Zustand des deutschen Bildungs(un)wesens, um seinen Sinn und Zweck.
(Dradio Kultur, 11.10.2010, 19:30 - 20:00 Uhr)

Forentrolle gab es schon früher, nur mussten sie früher noch richtig auf Papier schreiben und dann ihren Leserbrief auch noch frankieren. Die Zeitreisen am Donnerstag beschäftigen sich mit dem Leserbrief im Wandel der Zeiten.
(Dradio Kultur, 14.10.2010, 19:30 - 20:00 Uhr)

Das Freistil-Feature nähert sich dem Mittelmaß - thematisch. Total normal - Eine Annäherung an das Mittelmaß beschäftigt sich mit dem durchschnittlichen Menschen, der schwer zu finden ist, wenn jeder nur noch dem Außerordentlichen oder Elitären angehören will.
(DLF, 17.10.2010, 20:05 - 21:00 Uhr)

Und zum Schluss noch die Erinnerung an den zweiten Teil der Ausstrahlung von Don Quijote.
(DLF, 16.10.2010, 20:05 - 22:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20101011.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 10.10.2010 gegen Mitternacht.)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ofenrohr 13. Okt 2010

Klar. Absolut geniale Serie. Season 1 ist zwar schon absolute Spitze, geht aber ein wenig...

Leser 10. Okt 2010

Wie in der Sendung mehrfach gesagt wurde, hat die Psychologin - nicht eine RTL2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lightning ade
EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
Artikel
  1. Ocean Plastic Mouse: Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
    Ocean Plastic Mouse
    Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik

    Die Ocean Plastic Mouse von Microsoft ist eine kabellose Maus, die aus einem besonderen Material gefertigt wurde - zum Teil.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
    Y - The Last Man
    Eine Welt der Frauen

    Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
    Eine Rezension von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming Geforce RTX 3080 V2 OC 1.177,34€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Gran Turismo 7 25th Anniv. 99,99€ [Werbung]
    •  /