Einsteigerkameras

Sanyo mit 14 Megapixeln, Weitwinkelzoom und 720p-Video

Sanyo hat drei neue Einsteigerkameras vorgestellt, die jeweils eine Auflösung von 14 Megapixeln erzielen und mit einem Weitwinkelzoomobjektiv ausgerüstet sind. Sie unterscheiden sich durch ihre Brennweitenspanne und ihre Displays voneinander. Kompaktkamera Alle können neben Standbildern auch Videos in 720p drehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sanyo E1500TP und die S1414 sind jeweils mit einem 4fach-Zoom mit 28 bis 112 mm Brennweite (KB) ausgerüstet. Bei der VPC-E1500TP wurde ein 3 Zoll (7,62 cm) großer Touchscreen verbaut, während die S1414 mit einem 2,7 Zoll großen Display (6,858 cm) auskommen muss. Die Auflösung beträgt trotz unterschiedlicher Größe jeweils 230.000 Bildpunkte (Subpixel). Bei der VPC-E1500TP kommt ein Lithium-Ionen-Akku zum Einsatz, bei der S1414 sind es gewöhnliche AA-Zellen.

  • Sanyo E1500TP
  • Sanyo E1500TP
  • Sanyo S1414
  • Sanyo S1414
  • Sanyo T1495
  • Sanyo T1495
Sanyo E1500TP
Stellenmarkt
  1. IT / Organisation Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    Schöler Fördertechnik AG, Rheinfelden
  2. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Stiftung Planetarium Berlin, Berlin
Detailsuche

Bei der T1495 kommt ein 5fach-Zoom mit einer Brennweite von 26 bis 130 mm (KB) sowie ein 2,7 Zoll großes Display zum Einsatz. Ihre Energieversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku. Alle drei Modelle speichern die Daten auf einer SD- oder SDHC-Karte.

Die Sanyo E1500TP kostet rund 130 Euro, die T1495 hingegen rund 100 Euro. Die Sanyo S1414 soll für rund 80 Euro erhältlich sein. Die Digitalkameras sollen ab November 2010 in Schwarz und Silber erhältlich sein. Sanyo gewährt auf alle Kameras eine Garantie von drei Jahren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /