Abo
  • Services:
Anzeige
Freies CMS: Drupal-7-Beta veröffentlicht

Freies CMS

Drupal-7-Beta veröffentlicht

Neue Funktionen und Module sowie eine überarbeitete Benutzeroberfläche zeichnen die kommende Version des freien Content-Management-Systems (CMS) Drupal aus. Eine erste Beta von Drupal 7 ist ab sofort verfügbar.

Das Open-Source-Content-Management-System Drupal erhält in seiner neuen Version zahlreiche Verbesserungen in verschiedenen Bereichen und auch einige komplett neue Module. Die Benutzeroberfläche wurde von Grund auf überarbeitet, so dass die Bedienung von Drupal 7 einfacher wird.

Anzeige

Durch Tests mit Nutzern wurden im Vorfeld der Entwicklung die zehn wichtigsten Usability-Mängel der Software ermittelt, was als Grundlage für die Verbesserungen diente. So lag der Schwerpunkt der Entwicklung von Drupal 7 bei der Verbesserung der Benutzeroberfläche, damit es auch technisch weniger versierte Benutzer verwenden können. So soll das Erstellen und Wiederfinden von Inhalten einfacher sein, und es gibt eine klare optische Trennung des Administrationsbereichs vom Frontend.

Deutlich erweitert wurde das Drupal-7-Basispaket. Funktionen, die zuvor in Form von Erweiterungsmodulen integriert wurden, sind in Drupal 7 Bestandteil der Grundversion, ohne dass dabei das modulare Konzept des Systems aufgegeben wird. Dabei ist es nun möglich, Erweiterungsmodule direkt über die Benutzeroberfläche zu installieren.

Zu den weiteren Neuerungen zählen RDFa-Unterstützung, eine wesentlich bessere Skalierbarkeit des Systems sowie ein eingebautes Test-Framework.

Die Verwendung der Abstraktionsschicht PHP Data Objects (PDO) wird die Anbindung beliebiger Datenbanken wie etwa Mongo DB, MS-SQL oder Oracle möglich machen.

Eine erste Beta von Drupal 7 steht ab sofort unter drupal.org zum Download bereit. Sie unterstützt bereits ein Upgrade von Drupal 6 auf die neue Version 7. Eine detaillierte Übersicht der Neuerungen findet sich im Changelog.


eye home zur Startseite
anyoneirgendwer 15. Okt 2010

Vielleicht noch Silverstripe. Wobei da meiner Meinung nach mindestens soviel Arbeit...

drupalista 07. Okt 2010

Drupal wird oft auch "nur" als framework verwendet. wer sagt drupal sei nicht mächtig...

JenZzzz 07. Okt 2010

teste mal den Websitebaker (www.websitebaker.org) damit komme ich am besten klar, für...

TheSeer 07. Okt 2010

Erm, ... Ich weiss ja nicht so was die da machen, aber eine NoSQL-Datenbank mit PDO...

dragonrider 07. Okt 2010

Ich habe die Alpha7 mit Postgres probiert. Lief bis auf einen kleinen Bug in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. IT Services mpsna GmbH, Herten
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  2. 139€
  3. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel