Abo
  • IT-Karriere:

Aiptek

Grafiktablet mit neigungssensitivem Stift

Aiptek hat mit dem "Media Tablet Ultimate" ein 9,5 Zoll (24 cm) großes Grafiktablet im 16:9-Format ins Programm genommen, das mit einem batterielosen Stift bedient wird. Er kann seine Neigung messen und an das Grafikprogramm weitergeben. So kann wie bei einem echten Stift oder Pinsel die Neigung Auswirkungen auf den Farbauftrag haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktive Arbeitsfläche des Tablets ist 20,3 x 12,7 cm groß. Das Grafiktablet erreicht laut Hersteller eine Auflösung von 4.000 lpi und 2.048 Druckstufen. Es soll sich für Illustrationen, Skizzen und die Bildbearbeitung eignen. Ein Navigationsrad zum Zoomen, Scrollen oder zur Lautstärkeregulierung ist ebenfalls eingebaut. Dazu kommen acht frei programmierbare Tasten, auf die der Anwender häufig benötigte Tastenkommandos ablegen kann.

  • Aiptek Media Tablet Ultimate
  • Aiptek Media Tablet Ultimate
  • Aiptek Media Tablet Ultimate
Aiptek Media Tablet Ultimate
Stellenmarkt
  1. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  2. VALEO GmbH, Friedrichsdorf

Das Grafiktablet wird über USB mit dem Rechner verbunden und mit Adobes Photoshop Elements 7.0 ausgeliefert. Der mitgelieferte Treiber unterstützt Windows 7, Vista und XP sowie Mac OS X.

Mit einem Gewicht von 700 Gramm und einer Gesamtgröße von 34,7 x 23,3 x 1,7 cm zählt das Grafiktablet zu den eher kleineren Modellen seiner Art. Das Paket aus Aiptek Media Tablet Ultimate und Adobe Photoshop Elements 7.0 kostet rund 150 Euro und soll ab sofort im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 14,99€
  2. 3,74€
  3. 1,72€
  4. (-87%) 2,50€

hansi123 11. Okt 2010

MediaTablet 14000U läuft bei mir super unter Win7. Gibts für ca. 99EUR

xXx2 11. Okt 2010

Habe mir auf der Photokina vor einigen Tagen alle drei Tabelts angesehen und ausprobiert...

Doppelkammertoa... 07. Okt 2010

Zeig mir wie du mit der Maus ordentlich digital malst und ich stimme dir zu ;) In den...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /