Aiptek

Grafiktablet mit neigungssensitivem Stift

Aiptek hat mit dem "Media Tablet Ultimate" ein 9,5 Zoll (24 cm) großes Grafiktablet im 16:9-Format ins Programm genommen, das mit einem batterielosen Stift bedient wird. Er kann seine Neigung messen und an das Grafikprogramm weitergeben. So kann wie bei einem echten Stift oder Pinsel die Neigung Auswirkungen auf den Farbauftrag haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktive Arbeitsfläche des Tablets ist 20,3 x 12,7 cm groß. Das Grafiktablet erreicht laut Hersteller eine Auflösung von 4.000 lpi und 2.048 Druckstufen. Es soll sich für Illustrationen, Skizzen und die Bildbearbeitung eignen. Ein Navigationsrad zum Zoomen, Scrollen oder zur Lautstärkeregulierung ist ebenfalls eingebaut. Dazu kommen acht frei programmierbare Tasten, auf die der Anwender häufig benötigte Tastenkommandos ablegen kann.

  • Aiptek Media Tablet Ultimate
  • Aiptek Media Tablet Ultimate
  • Aiptek Media Tablet Ultimate
Aiptek Media Tablet Ultimate
Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer (m/w/d) ERP System
    SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
Detailsuche

Das Grafiktablet wird über USB mit dem Rechner verbunden und mit Adobes Photoshop Elements 7.0 ausgeliefert. Der mitgelieferte Treiber unterstützt Windows 7, Vista und XP sowie Mac OS X.

Mit einem Gewicht von 700 Gramm und einer Gesamtgröße von 34,7 x 23,3 x 1,7 cm zählt das Grafiktablet zu den eher kleineren Modellen seiner Art. Das Paket aus Aiptek Media Tablet Ultimate und Adobe Photoshop Elements 7.0 kostet rund 150 Euro und soll ab sofort im Handel erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

hansi123 11. Okt 2010

MediaTablet 14000U läuft bei mir super unter Win7. Gibts für ca. 99EUR

xXx2 11. Okt 2010

Habe mir auf der Photokina vor einigen Tagen alle drei Tabelts angesehen und ausprobiert...

Doppelkammertoa... 07. Okt 2010

Zeig mir wie du mit der Maus ordentlich digital malst und ich stimme dir zu ;) In den...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /