Western Digital

Externe Festplatten mit USB 3.0 und 3 TByte

Western Digital hat zwei neue Festplattenserien vorgestellt, die beide über USB 3.0 mit dem Rechner verbunden werden können. Zum einen sind dies neue externe Modelle der Serie My Book Essential mit bis zu 3 TByte Speicherkapazität und zum anderen portable Festplatten mit USB-Stromversorgung der Reihe My Passport.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Western Digital My Book Essential ist eine stationäre, externe Festplatte, die über ein Netzteil mit Strom versorgt wird. Über den USB-3.0- und den USB-2.0-Anschluss werden Daten ausgetauscht. Diese Modelle gibt es künftig mit bis zu 3 TByte Speicherkapazität für rund 250 US-Dollar. Außerdem sind Varianten mit 1, 1,5 und 2 TByte angekündigt worden. Alle Modelle werden NTFS-formatiert ausgeliefert.

  • WD My Book Essential
  • WD My Book Essential
  • WD My Passport
  • WD My Passport
  • WD My Passport
WD My Book Essential
Stellenmarkt
  1. Service Techniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Braunschweig
  2. Senior Immobilienkaufmann / Senior Immobilienkauffrau - Nebenkosten (m/w/d)
    STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH, Berlin, Leipzig
Detailsuche

Die mobilen Festplatten My Passport gibt es mit 500 GByte für rund 100 US-Dollar. Die Modelle mit 750 GByte oder 1 TByte kosten 130 und 170 US-Dollar. Die Gehäuse messen rund 18 x 83 x 110 mm, wobei das Modell mit 500 GByte drei Millimeter dünner ausfällt.

In den USA sollen die externen Festplatten von Western Digital ab sofort erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Dice: Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später
    Dice
    Mietserver für Battlefield 2042 möglicherweise später

    Zum Start von Battlefield 2042 wird es keine RSP-Mietserver geben. Dennoch sollen Spieler eigene private Partien eröffnen können.

  3. Halo Infinite angespielt: Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre
    Halo Infinite angespielt
    Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre

    Die Technical Preview von Halo Infinite schickt uns in Gefechte gegen die künstliche Intelligenz - oft mit ziemlich knappem Ausgang.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

Stebs 07. Okt 2010

Wohl gar nicht so wenige. Die denken sich, sie bauen ihren PC selbst resp. rüsten ihren...

Frau Ankershoffen 06. Okt 2010

Kann ich nur zustimmen! Auch das WePad ist mehr als nur seinen Preis Wert!

Grillplatte 06. Okt 2010

1. Eine Grillplatte ist wohl übertrieben, wenn sie über USB mit Strom versorgt werden...

Netapp 06. Okt 2010

haha nice, made my day!

antimac 06. Okt 2010

mal ehrlich... WAS will man auf 3TB wohl speichern. Doch wohl grosse Images und die...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /