Panasonic

Bilderrahmen mit iPod-Stereoanlage

Panasonic hat mit dem MW-20 einen digitalen Bilderrahmen vorgestellt, der auch als Stereoanlage benutzt werden kann und einen Anschluss für Apples iPod touch und das iPhone besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Panasonic MW-20 ist mit einem 9 Zoll (9,25 cm) großen Display ausgerüstet. Unter dem Display befinden sich zwei Lautsprecher mit jeweils 5,6 mm Durchmesser, die für die Tonwiedergabe zuständig sind. Neben Fotos im JPEG-Format kann das Display auch Videos wiedergeben und Musik vom iPod aus abspielen.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (gn) als Anwendungsbetreuer für klinische Informationssysteme
    Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. (Senior) System-Engineer IT-Systemadministration (m/w/d)
    MaRe IT Consulting GmbH, München
Detailsuche

Der interne Speicher ist 2 GByte groß. Zudem ist ein SD-Slot vorhanden. Wer will, kann Fotos, die mit einer Panasonic-Kamera aufgenommen wurden, auch selektiv wiedergeben. Dazu wird die automatische Szenenerkennung der Kamera verwendet, die in den Exif-Daten der Fotos gespeichert wird. So können zum Beispiel nur Porträtfotos, Landschafts- oder Nachtaufnahmen angezeigt werden.

Der Panasonic MW-20 kann die Fotos in 15 unterschiedlichen Variationen anzeigen, darunter zusammen mit einem Kalender und einer Uhr. Die Stromsparfunktion des Displays erlaubt die Helligkeitsregulierung anhand der Umgebungshelligkeit. Der dazugehörige Sensor schaltet auf Wunsch das Display ab, wenn der Raum ganz dunkel ist.

Technische Daten zur Auflösung und den unterstützten Audio- und Videocodecs sowie Fotos hat Panasonic bislang nicht veröffentlicht. Der Panasonic MW-20 soll in den USA ab Ende November 2010 für rund 250 US-Dollar in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

micro12 06. Okt 2010

Wegen Apple.

vonda 06. Okt 2010

Bist in Kenntnis verliebt. *ugli*

Itachi 06. Okt 2010

Das mit dem Blechbüchsensound wollte ich auch schreiben^^ Da hab ich doch lieber einen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /