• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic

Bilderrahmen mit iPod-Stereoanlage

Panasonic hat mit dem MW-20 einen digitalen Bilderrahmen vorgestellt, der auch als Stereoanlage benutzt werden kann und einen Anschluss für Apples iPod touch und das iPhone besitzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Panasonic MW-20 ist mit einem 9 Zoll (9,25 cm) großen Display ausgerüstet. Unter dem Display befinden sich zwei Lautsprecher mit jeweils 5,6 mm Durchmesser, die für die Tonwiedergabe zuständig sind. Neben Fotos im JPEG-Format kann das Display auch Videos wiedergeben und Musik vom iPod aus abspielen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. NOVENTI Health SE, München

Der interne Speicher ist 2 GByte groß. Zudem ist ein SD-Slot vorhanden. Wer will, kann Fotos, die mit einer Panasonic-Kamera aufgenommen wurden, auch selektiv wiedergeben. Dazu wird die automatische Szenenerkennung der Kamera verwendet, die in den Exif-Daten der Fotos gespeichert wird. So können zum Beispiel nur Porträtfotos, Landschafts- oder Nachtaufnahmen angezeigt werden.

Der Panasonic MW-20 kann die Fotos in 15 unterschiedlichen Variationen anzeigen, darunter zusammen mit einem Kalender und einer Uhr. Die Stromsparfunktion des Displays erlaubt die Helligkeitsregulierung anhand der Umgebungshelligkeit. Der dazugehörige Sensor schaltet auf Wunsch das Display ab, wenn der Raum ganz dunkel ist.

Technische Daten zur Auflösung und den unterstützten Audio- und Videocodecs sowie Fotos hat Panasonic bislang nicht veröffentlicht. Der Panasonic MW-20 soll in den USA ab Ende November 2010 für rund 250 US-Dollar in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. (-82%) 11,00€

micro12 06. Okt 2010

Wegen Apple.

vonda 06. Okt 2010

Bist in Kenntnis verliebt. *ugli*

Itachi 06. Okt 2010

Das mit dem Blechbüchsensound wollte ich auch schreiben^^ Da hab ich doch lieber einen...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal - Test

Doom Eternal ist in den richtigen Momenten wieder eine sehr spaßige Ballerorgie, wird aber an einigen Stellen durch Hüpfpassagen ausgebremst.

Doom Eternal - Test Video aufrufen
    •  /