Abo
  • IT-Karriere:

Skype

Nun auch als Android-App

Skype für Android ist fertig. Die VoIP-Anwendung setzt ein Smartphone mit Android OS ab Version 2.1 voraus.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype: Nun auch als Android-App

Die Internettelefonie-Anwendung Skype für Android wird kostenlos über den Android Marketplace zum Download angeboten. Wie bei den Versionen für iPhone und Symbian kann damit über Mobilfunkverbindungen (GPRS, EDGE, UMTS) und WLAN telefoniert werden. Eine Beschränkung gibt es nur in den USA, dort wird die Nutzung auf WLAN beschränkt.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. mobileX AG, München

Bei Gesprächen zwischen Skype-Nutzern bleiben die Gespräche kostenlos, zudem ist Instant Messaging möglich. Telefonate in Fest- und Mobilfunknetze werden zu den Skype-Konditionen abgerechnet. Anrufe auf die eigene Skype-Online-Nummer lassen sich auch mit Skype für Android entgegennehmen. Für eine hohe Sprachqualität soll Skypes auch auf den anderen Plattformen genutzter Silk-Codec sorgen.

  • Skype für Android
  • Skype für Android
  • Skype für Android
Skype für Android

Skype für Android funktioniert auf mobilen Endgeräten mit Android Betriebssystem Version 2.1 und höher. Skype hat seine erfolgreiche VoIP-Software auf HTC Desire, HTC Legend, Google Nexus One, Motorola Milestone XT720 und Motorola Milestone getestet. Mit dem Samsung Galaxy S soll es hingegen Probleme geben, an deren Beseitigung bereits gearbeitet werde.

Mehr zu Skype für Android findet sich unter www.skype.com/m.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. 107,00€ (Bestpreis!)

keith73 12. Okt 2010

Hi Lade Dir "Nimbuzz" im Android Market runter,ist wir Skype,kannst Dich mit Deiner Skype...

najaoderso 07. Okt 2010

Nicht nur Passwörter werden anvertraut. Ich glaube der ganze Chatverkehr und auch...

Bigfoo29 06. Okt 2010

Hmmm... zumindest was das Pre angeht, kann ich dir nicht so ganz folgen. Ja, es ist ein...

Eifonna 06. Okt 2010

Ihr quängelt wegen 15 MB herum? Hat Android etwa immernoch dieses äußerst nützliche...

dfadfasdf 05. Okt 2010

nirgens - das ist auch in den usa nur mit verizon möglich - da hat verizon irgendeinen...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

    •  /