Abo
  • Services:

OLPC

Marvell investiert 5,6 Millionen US-Dollar in Bildungstablet

Der Deal zwischen der OLPC-Stiftung und dem US-Hardwarehersteller Marvell ist perfekt: Das Unternehmen will im Jahr 2011 insgesamt 5,6 Millionen US-Dollar bereitstellen. Die Summe ist als Bürgschaft gedacht, um die Entwicklung des Tablets "XO 3" sicherzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,
OLPC: Marvell investiert 5,6 Millionen US-Dollar in Bildungstablet

OLPC-Gründer Nicolas Negroponte sagte dem Bostoner Wirtschaftsmedium Xconomy, die Verträge seien bereits in der vergangenen Woche unterzeichnet worden. Damit werde Marvell, das die OLPC von Anfang an unterstützt, "zum Technologiepartner Nummer eins", sagte der ehemalige MIT-Professor.

  • Marvells Referenzdesign "Moby"
Marvells Referenzdesign "Moby"
Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. ip-fabric GmbH, München

Um dem Projekt des Bildungstablets Glaubwürdigkeit zu verleihen, wollen die OLPC und Marvell auf der CES 2011 Anfang Januar 2011 erste Muster zeigen - einen funktionierenden Prototyp versprach Negroponte aber ausdrücklich nicht. Das Tablet XO 3, das seit Ende 2009 entwickelt wird, soll dieses Gerät aber noch nicht darstellen.

Das XO soll weiterhin unter Linux laufen, Marvells Tablets, die unter einer anderen Marke als OLPC erscheinen sollen, werden aber mit Android arbeiten, sagte Negroponte. Marvell hat dafür das Referenzdesign Moby entwickelt. Unter dem Namen "Mobylize" betreibt der Hardwarehersteller dazu ein eigenes Bildungsprogramm, das in den USA als "Education Nation" von NBC News unterstützt wird.

Diese Tablets mit Android sollen 2011 auf den Markt kommen, aber nur in hoch entwickelten Ländern wie den USA. Erst für 2012 plant Negroponte, auch das OLPC-Tablet fertigzustellen. Dafür soll Marvell unter anderem die Chips entwickeln. Der bisherige Moby-Protoyp arbeitet mit einem Armada-610-SoC bei bis zu 1 GHz und ist mit WLAN-n und Full-HD-Tauglichkeit sehr üppig ausgestattet.

Ein Merkmal der bisherigen OLPC-Geräte will Negroponte auf jeden Fall beibehalten: Der Dual-Mode-Bildschirm, der im Sonnenlicht auch ohne eigene Beleuchtung auskommt, soll auch im Tablet XO 3 verwendet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 92,90€ (Bestpreis!)
  2. bis zu 85% reduziert
  3. 109,00€
  4. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)

hmjam 06. Okt 2010

Okay... []Lehrer, der mit der Gesamtsituation unzufrieden ist? []Elter, das speziell...

maha 05. Okt 2010

Höh?


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /