Auch Pitchford fühlte sich veralbert

"Jetzt bin ich wieder Teil des Duke - und damit habe ich lange nicht gerechnet", strahlt Pitchford bei der Präsentation. Er erzählt, dass Gearbox im texanischen Dallas nur wenige Straßen von 3D Realms entfernt liegt, und dass er immer einen guten Draht zu Scott Miller und George Broussard hatte. Aber selbst er habe sich angesichts der langen Entwicklungszeit nach einigen Jahren veralbert gefühlt, wenn die beiden wieder einmal verkündet hatten, dass Duke Nukem Forever tolle Fortschritte mache.

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Junior Content Operator (m/w/d)
    HV Fernsehbetriebs GmbH, Landshut
Detailsuche

Auch für Pitchford kam das Aus für Duke Nukem Forever Mitte 2009 überraschend: "Der Duke ist tot - und das soll es nach all den Jahren gewesen sein? Ein paar Freunde von mir haben an dem Tag ihren Job verloren." Es kam zum Rechtsstreit zwischen Miller und Broussard auf der einen und dem Publisher Take 2 auf der anderen Seite. Gleichzeitig haben einige langjährige Entwickler versucht, das Projekt zu retten, und da kam Gearbox ins Spiel. Das Studio war 2007 kurz in die Arbeit von Duke Nukem Forever involviert, hatte außerdem dank Borderlands gute Kontakte zu Take 2. "Wir sind mitten rein gesprungen und haben die Marke gekauft. Wichtig war, dass die Rechtsstreitigkeiten beendet wurden, und dass alle Beteiligten sich an einen Tisch gesetzt haben", berichtet Pitchford.

Pitchford ist es wichtig, dass sein Team tatsächlich an dem "Duke Nukem Forever arbeitet, wie es mal geplant wird" - es gab ziemlich viele Inhalte, auf denen seine Entwickler aufbauen können. Das ist in der Demoversion besonders gut in einem Level sichtbar, auf den es bereits ganz früh in der Entwicklungsphase Hinweise gab: der Außenbereich eines Bergwerks in einem engen Canyon. Zuerst kann der Spieler als Duke in einem riesigen Jeep ein langes Tal entlangbrettern - und bei der Gelegenheit möglichst viele Aliens überrollen. Dann ist der Benzintank leer, und Duke muss zu Fuß weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Angespielt: Blowjobs und Ballern in Duke Nukem ForeverDuke rettet die Stripperinnen dieser Welt 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

spanther 01. Nov 2010

Konsole an, Spiel rein, daddeln! :) Nix registrieren, Onlinezwang oder anderen Müll wie...

k.A. 19. Okt 2010

Es gibt so etwas wie PC-Zeitschriften (PC-Games, etc.) in denen werden u. a. zukünftige...

münchshausen 11. Okt 2010

Mir gefällt nicht das die meisten Egoshooter auf Medikits verzichten. Ich finde die sind...

AufklärerDerNation 10. Okt 2010

Ja, denn alles im Leben ist Arbeit, darum heißt es ja BlowJOB und nicht BlowHOLIDAY.

foxduke 10. Okt 2010

Kann einem schon schlecht werden, wenn die Leute verkniffen wie'n Mückenarsch sind. Oder...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /