Abo
  • IT-Karriere:

World of Warcraft

Cataclysm startet am 7. Dezember 2010

Blizzard bringt die kommende Erweiterung seines populären Onlinerollenspiels World of Warcraft (WoW) - Cataclysm - am 7. Dezember 2010 weltweit in die Läden.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Cataclysm startet am 7. Dezember 2010

Die WoW-Erweiterung Cataclysm soll ab 7. Dezember 2010 weltweit auf DVD für Windows (XP, Vista und 7) sowie Mac OS X in den Läden stehen und für 39,99 Euro verkauft werden. Zudem soll die Erweiterung als digitaler Download über den Blizzard-Store zu haben sein. Eine spezielle Collector's Edition soll für 79,99 US-Dollar verkauft werden.

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau, Furtwangen im Schwarzwald
  2. serie a logistics solutions AG, Köln

Der Betatest für Cataclysm startete am 1. Juli 2010 und läuft noch. Bewerbungen dafür sind noch unter battle.net möglich. Einen konkreten Termin hat Blizzard noch nicht genannt und nur davon gesprochen, dass Cataclysm noch 2010 starten werden.

In Cataclysm können Spieler mit zwei neuen Völkern antreten: auf Seiten der Horde als Goblin, auf Seiten der Allianz als Werwolf. Einige der Gebiete, in denen Abenteurer auf dem Weg zu Level 60 ihre Erfahrungspunkte in Kalimdor und den östlichen Königreichen sammeln müssen, werden mit neuen Quests und überarbeiteter Grafik aufgehübscht. Das absolute Levelmaximum heben die Entwickler auf 85 an. Spieler können künftig in ganz Azeroth auf Mounts fliegen, es gibt den Beruf des Archäologen, neue Rasse-Klasse-Kombinationen und mehr.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

FunnyName2 06. Okt 2010

wow bildet einen (vielleicht nicht ganz repräsentativen) querschnitt durch die gesamte...

FunnyName2 06. Okt 2010

warum in aller welt hat jemand der sich eher kompetetive hobbys sucht gleich wieder was...

Supreme 05. Okt 2010

Bullshit. Golem denkt sich keine Offiziellen Pressemeldungen aus. Das Addon erscheint am...

gewußtwie 05. Okt 2010

mein acc wurde seit release nicht EINMAL gehackt und spam mails bekomm ich auch keine...

wowler 05. Okt 2010

Und dafür danke ich Dir ;)


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /