Abo
  • Services:

Apotheker

Oracle zieht über neuen HP-Chef her

Larry Ellison feuert gegen den neuen Hewlett-Packard-Chef Léo Apotheker. Dieser sei in "Industriespionage und Diebstahl geistigen Eigentums" Oracles verwickelt und habe bei SAP versagt.

Artikel veröffentlicht am ,
Léo Apotheker
Léo Apotheker

Oracle-Chef Larry Ellison hat die Ernennung des früheren SAP-Chefs Léo Apotheker zum Vorstandschef von Hewlett-Packard scharf kritisiert. Dabei geht es um den Streitfall Tomorrownow, ein früheres Tochterunternehmen von SAP. Der britischen Financial Times sagte Ellison: "SAP hat bereits öffentlich zugegeben, systematisch Oracles geistiges Eigentum gestohlen zu haben und hat dafür auch finanziell die Verantwortung übernommen. Ein Großteil dieser Industriespionage und Diebstahl geistigen Eigentums passierte, als Léo Chef von SAP war."

Stellenmarkt
  1. Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. Dataport, Hamburg

Tatsächlich hatte SAP Anfang August 2010, im Rechtsstreit mit Oracle um die Verletzung von Oracles Urheberrechten durch die SAP-Tochter Tomorrownow, Urheberrechtsverletzungen eingeräumt. Allerdings sei SAP nicht selbst in das Vorgehen von Tomorrownow involviert gewesen und habe selbst keine Urheberrechte verletzt. Die Firma Tomorrownow, die Services für die Peoplesoft-Produkte Oracles anbot, wurde vor rund zwei Jahren von SAP als Reaktion auf Oracles Vorwürfe geschlossen. Oracle klagte deswegen im Jahr 2007 vor einem US-Bundesgericht in Oakland. Der Prozess soll im November 2010 beginnen.

"Dem Hewlett-Packard-Aufsichtsrat muss dies bekannt gewesen sein, trotzdem haben sie Léo ausgesucht. Was ist mit der HP-Unternehmenskultur passiert?", fragt Ellison. Schon kurz nach der Ernennung Apothekers hatte Ellison dem Wall Street Journal erklärt: "Ich bin sprachlos. HP hatte mehrere gute interne Kandidaten, und dann nehmen sie einen Mann, der vor kurzem bei SAP gefeuert wurde, weil er zu schlecht war."

Apotheker muss für seinen Wechsel zu Hewlett-Packard von Frankreich in die USA ziehen. Er erhält zum Einstieg laut der Zeitung ein Vergütungspaket im Wert von 51,8 Millionen US-Dollar. Der Vertriebsexperte bekommt im ersten Jahr eine Basisvergütung von 1,2 Millionen US-Dollar und einen Bonus von 6 Millionen US-Dollar.

SAP-Co-Chef Jim Hagemann Snabe kommentierte die Apotheker-Personalie im Magazin Focus mit den Worten: "Dies sind gute Nachrichten für HP und auch für uns. Ich wünsche Léo Apotheker allen Erfolg für seine neue große Aufgabe. HP ist ein sehr guter SAP-Kunde, und uns verbindet eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft. Die Ernennung von Léo Apotheker ist eine gute Voraussetzung, diese Partnerschaft weiter auszubauen."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Nasen-Norbert 05. Okt 2010

Das Problem ist der egomane Larry Laffer.

Uwe s. d. 04. Okt 2010

und jetzt schaut euch mal den Kampf um die Hamburger Schulreform an. Das ist genau das...

Don Fogel 04. Okt 2010

Naja, ist doch nur das Kleingeldfach...also für Alles unter den Benjamins (100$-Noten...

The Howler 04. Okt 2010

Dann müssten sie von ihren aktuellen Preisvorsellungen teil deutlich runtergehen...

lalalalalala 04. Okt 2010

Nein, bist du nicht. Ich bin durchaus der Meinung, dass Manager gutes Geld verdienen...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /