Simyo

Handykauf mit zinsloser Ratenzahlung

Der Prepaid-Anbieter Simyo bietet ab sofort Neukunden Mobiltelefone mit zinsloser Ratenzahlung an. Käufer können sich für ein Mobiltelefon entscheiden und stottern den Kaufpreis dann über zwei Jahre Laufzeit ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Simyo: Handykauf mit zinsloser Ratenzahlung

Wer ab heute bei Simyo eine SIM-Karte bestellt, kann nun auch ein Mobiltelefon mitkaufen und es per zinsloser Ratenzahlung bezahlen. Der Gerätekaufpreis wird auf zwei Jahre verteilt, monatlich muss ein Anteil des Preises beglichen werden. Der Käufer muss den Kaufpreis des Mobiltelefons nicht mit einem Schlag bezahlen. Simyo arbeitet bei der Abwicklung des Handyratenkaufs mit Etronixx Trading zusammen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Frontend-Entwickler - Angular (m/w/d)
    in-GmbH, Konstanz
  2. Teamleiter:in (m/w/d) IT Infrastruktur
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
Detailsuche

Ein ähnliches Angebot gibt es seit langem bei O2, aber auch Mobilcom-Debitel ist in diese Richtung geschwenkt.

Wer bis zum 4. Oktober 2010 eine neue Simyo-SIM-Karte bucht und ein Handy per Ratenzahlung kauft, erhält ein Bonusguthaben in Höhe von 5 Euro. Zum Start stehen allerdings lediglich vier unterschiedliche Mobiltelefone zur Auswahl: Neben Apples iPhone 3GS mit 8 GByte sind das die Modelle Sony Ericsson Xperia X10, Samsung S5560 sowie das Nokia 2730 classic. Anfangs werden die Mobiltelefone verschickt, ohne dass der Kunde Versandkosten zu zahlen hat. Wie lange diese Aktion gilt, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab

Windows 11 kann auf vielen Geräten ohne TPM 2.0 und Secureboot nicht installiert werden. Wir zeigen eine Möglichkeit, wie das doch klappt.
Von Oliver Nickel

Microsoft: So schalten wir den TPM-Zwang in Windows 11 ab
Artikel
  1. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  2. Verfassungsbeschwerden erfolgreich: Rundfunkbeitrag steigt auf 18,36 Euro
    Verfassungsbeschwerden erfolgreich
    Rundfunkbeitrag steigt auf 18,36 Euro

    Die Verfassungsbeschwerden von ARD, ZDF und Deutschlandradio vor dem Bundesverfassungsgericht waren erfolgreich. Der Rundfunkbeitrag darf steigen.

  3. Elektromobilität: Volkswagen will erst 2024 wieder Elektro-Kleinwagen bringen
    Elektromobilität
    Volkswagen will erst 2024 wieder Elektro-Kleinwagen bringen

    Mit dem e-Up hat Volkswagen kein Geld verdient, doch ab 2024 soll es wieder einen Elektrokleinwagen von Škoda, Seat und VW geben.

ichse 04. Okt 2010

Das sollte jedem klar sein, aber der vorteil ist man weiss im vorraus genau wieviel man...

samy 03. Okt 2010

Jupp. Und wer ein Vertragshandy kauft genauso.

patsch 02. Okt 2010

also wenn jemand schon mal ohne vollständigen zusammenhang zitiert... Ließ vielleicht...

kevla 02. Okt 2010

macht doch keinen unterschied, ob ich 10 euro/monat für das handy zahle und dafür der...

kevla 02. Okt 2010

ja auf jeden, wenn einer wirklich was kaufen würde, warum dann demjenigen, der einen auf...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 145,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /