• IT-Karriere:
  • Services:

Karten selbst entwickeln

SDK für Civilization 5 veröffentlicht

Mit dem SDK zu Civilization 5 erhalten Spieler die Möglichkeit, die Spielwelten des Rundenstrategietitels nach ihren Wünschen zu manipulieren. Die Skriptsprache Lua sorgt dabei für einen Komfort, den die Vorgängerversionen vermissen ließen.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Karten selbst entwickeln: SDK für Civilization 5 veröffentlicht

Das vom Entwicklerstudio Firaxis angekündigte Civilizations SDK ist erschienen. Mit dem World Builder erstellen und editieren Modder Karten und Szenarien, mit Nexus betrachten und importieren sie Grafiken. Modbuddy dient dabei als Entwickleroberfläche. Derek Paxton, ein in der Szene bekannter Modder (Civilization 4: Fall from Heaven), stellt außerdem eine Anleitung für die Werkzeuge bereit.

Stellenmarkt
  1. BGN Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe, Mannheim
  2. Vodafone GmbH, verschiedene Standorte

Derek Paxton, in der Civ-Fangemeinde als "Kael" bekannt, hat bereits einen umfassenden Modder Guide veröffentlicht. Er beschreibt auch Lua, was vor allem mehr Komfort beim Modding bietet.

Das SDK finden Spieler in ihrer Steam-Bibliothek unter den Namen Sid Meier's Civilization V SDK; sie ist rund 64 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 9,99€

Ping 22. Okt 2010

Auch bei mir stürzt CIV5 reproduzierbar, und zwar stets dann, wenn ich eine bestimmte...

amp amp nico 02. Okt 2010

denn die Community patcht schneller und besser. Vorallem wenn der Publisher kein...

Vion 01. Okt 2010

Pff.... :P Vieleicht sollt ich dochmal den Nick anmelden. ^^


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /