Abo
  • Services:

Spieletest Fifa 11 gegen PES 2011

Bundesliga versus Champions League

Im Herbst erscheinen stets fast zeitgleich neue Versionen von Fifa und Pro Evolution Soccer. Ein direkter Vergleich endet meist knapp - auch in diesem Jahr. In Videos zeigt Golem.de die Unterschiede zwischen den PC- und Konsolenversionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorbereitungen haben lange gedauert, jetzt findet das Genre-Derby statt: Fifa 11 von EA Sports im Duell mit Pro Evolution Soccer 2011 von Konami. Beide Sportspiele lagen Golem.de in Versionen für mehrere Plattformen vor.

Lizenzen

Inhalt:
  1. Spieletest Fifa 11 gegen PES 2011: Bundesliga versus Champions League
  2. Neue Pässe braucht der Spieler
  3. Vergleich der Plattformen

Fifa ist und bleibt der Krösus in Sachen Lizenzen. Mehr Originalteams, Spieler, Stadien und Ligen hat kein anderes Fußballspiel zu bieten. Wer die erste und zweite Bundesliga, aber auch unzählige internationale Wettbewerbe und Pokalspiele mit den berühmtesten Teams erleben will, bekommt sie in Fifa 11 geboten. Pro Evolution Soccer 2011 hat das Nachsehen: Zwar können Spieler wie Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller auch hier gesteuert werden - Konami hat einige Nationalteams im Spiel, zudem gibt es den europäischen Topwettbewerb Champions League mit Teams wie Bayern München. Im Vergleich zu Fifa ist das aber marginal, zumal viele Daten noch nicht auf dem aktuellen Stand sind - und neue Lizenzen wie etwa der jetzt verfügbare Copa Santander Libertadores, die südamerikanische Version der Champions League, auch eher eine nette Ergänzung als wirkliche Verbesserungen sind.

  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
Fifa 11

Modi

Bei den Spielmodi nehmen sich beide Titel kaum etwas. Zwar hat EA Sports aufgrund der größeren Anzahl an Wettbewerben und Teams ein wenig die Nase vorn. Grundsätzliche Optionen wie schnelles Spiel, Turnier, ganze Saison, Karriere- oder kleiner Managementausflug sowie diverse Onlinemöglichkeiten beherrschen aber beide. Auch die Option, einen einzelnen Spieler herauszupicken und mit ihm alleine alle Titel zu gewinnen, ist den Konkurrenten gemein. Allerdings wirkt der "Be A Pro"-Modus von Fifa 11, in dem sich übrigens auch ein Torwart steuern lässt, etwas ausgefeilter und umfangreicher als die "Become A Legend"-Variante bei Konami.

Neue Pässe braucht der Spieler 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  3. bei Alternate kaufen

king immo 27. Okt 2010

hat jemand eine Lösung?

ost block 21. Okt 2010

was labast du da für ein sch... die elfmeter bei pes sind hundert mal realistischer als...

huhu2982 11. Okt 2010

Naja ich hab schon immer PES gezockt seit PES 2001. Nur dieses Jahr werde ich mir Fifa 11...

Interessant 04. Okt 2010

Das "interessant" sich nicht gerade so anhört, als wenn du es lange Nutzen würdest ;) Das...

Chapuisat 04. Okt 2010

Also mein PC PES2011 hab ich für knapp über 30€ bei Amazon bekommen...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

      •  /