Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest Fifa 11 gegen PES 2011

Bundesliga versus Champions League

Im Herbst erscheinen stets fast zeitgleich neue Versionen von Fifa und Pro Evolution Soccer. Ein direkter Vergleich endet meist knapp - auch in diesem Jahr. In Videos zeigt Golem.de die Unterschiede zwischen den PC- und Konsolenversionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Vorbereitungen haben lange gedauert, jetzt findet das Genre-Derby statt: Fifa 11 von EA Sports im Duell mit Pro Evolution Soccer 2011 von Konami. Beide Sportspiele lagen Golem.de in Versionen für mehrere Plattformen vor.

Lizenzen

Inhalt:
  1. Spieletest Fifa 11 gegen PES 2011: Bundesliga versus Champions League
  2. Neue Pässe braucht der Spieler
  3. Vergleich der Plattformen

Fifa ist und bleibt der Krösus in Sachen Lizenzen. Mehr Originalteams, Spieler, Stadien und Ligen hat kein anderes Fußballspiel zu bieten. Wer die erste und zweite Bundesliga, aber auch unzählige internationale Wettbewerbe und Pokalspiele mit den berühmtesten Teams erleben will, bekommt sie in Fifa 11 geboten. Pro Evolution Soccer 2011 hat das Nachsehen: Zwar können Spieler wie Bastian Schweinsteiger oder Thomas Müller auch hier gesteuert werden - Konami hat einige Nationalteams im Spiel, zudem gibt es den europäischen Topwettbewerb Champions League mit Teams wie Bayern München. Im Vergleich zu Fifa ist das aber marginal, zumal viele Daten noch nicht auf dem aktuellen Stand sind - und neue Lizenzen wie etwa der jetzt verfügbare Copa Santander Libertadores, die südamerikanische Version der Champions League, auch eher eine nette Ergänzung als wirkliche Verbesserungen sind.

  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Fifa 11
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
  • Pro Evolution Soccer 2011
Fifa 11

Modi

Bei den Spielmodi nehmen sich beide Titel kaum etwas. Zwar hat EA Sports aufgrund der größeren Anzahl an Wettbewerben und Teams ein wenig die Nase vorn. Grundsätzliche Optionen wie schnelles Spiel, Turnier, ganze Saison, Karriere- oder kleiner Managementausflug sowie diverse Onlinemöglichkeiten beherrschen aber beide. Auch die Option, einen einzelnen Spieler herauszupicken und mit ihm alleine alle Titel zu gewinnen, ist den Konkurrenten gemein. Allerdings wirkt der "Be A Pro"-Modus von Fifa 11, in dem sich übrigens auch ein Torwart steuern lässt, etwas ausgefeilter und umfangreicher als die "Become A Legend"-Variante bei Konami.

Neue Pässe braucht der Spieler 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 78,90€
  2. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  3. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  4. 339,00€

king immo 27. Okt 2010

hat jemand eine Lösung?

ost block 21. Okt 2010

was labast du da für ein sch... die elfmeter bei pes sind hundert mal realistischer als...

huhu2982 11. Okt 2010

Naja ich hab schon immer PES gezockt seit PES 2001. Nur dieses Jahr werde ich mir Fifa 11...

Interessant 04. Okt 2010

Das "interessant" sich nicht gerade so anhört, als wenn du es lange Nutzen würdest ;) Das...

Chapuisat 04. Okt 2010

Also mein PC PES2011 hab ich für knapp über 30€ bei Amazon bekommen...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /