Abo
  • Services:

HD Traffic 4.0

Tomtom mit verbesserten Echtzeitverkehrsinformationen

Tomtom hat den Verkehrsinformationsdienst HD Traffic in der Version 4.0 gestartet. Alle HD-Traffic-fähigen Geräte erhalten damit ab sofort bessere Informationen zur aktuellen Verkehrslage, um Staus besser umfahren zu können.

Artikel veröffentlicht am ,
HD Traffic 4.0: Tomtom mit verbesserten Echtzeitverkehrsinformationen

Das neue HD Traffic beobachtet das Verkehrsaufkommen genauer als die Vorversion. Vor allem Staus auf innerstädtischen Strecken werden mit einer höheren Genauigkeit erkannt. Bis zu 200 Prozent mehr Staus während Stoßzeiten meldet das System nun und erlaubt dem Nutzer, um diese herumzunavigieren.

Stellenmarkt
  1. Reply AG, Düsseldorf, Eschborn
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

In einem Manifest hat sich Tomtom verpflichtet, aktiv gegen das Aufkommen von Verkehrsstaus vorzugehen. Das soll unter anderem gelingen, indem mehr Geräte mit HD Traffic verkauft werden und HD Traffic kontinuierlich verbessert wird. Nach Analysen von Tomtom kommt es bereits zu einer Stauentlastung, sobald 10 Prozent der betroffenen Autofahrer ein HD-Traffic-Gerät nutzen und den Stau so frühzeitig umfahren. Tomtom-Nutzer können ihre Reisezeit dank HD Traffic um bis zu 15 Prozent verkürzen, heißt es vom Hersteller. Für die übrigen Autofahrer verkürze sich die Reisezeit um bis zu 5 Prozent, vorausgesetzt 10 Prozent der Autofahrer nutzen HD Traffic.

HD Traffic 4.0 steht für alle HD-Traffic-Bestandskunden ab sofort zur Verfügung. Ein Update der Gerätesoftware ist nicht erforderlich. HD Traffic wird derzeit von 1,38 Millionen Kunden in Europa genutzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 8,99€
  2. (-34%) 22,99€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)

l_ov.e to hate 15. Dez 2010

Ja. Was mir ein bißchen Sorgen macht, ist die Weitergabe der Daten an Behörden. Das...

So isses 02. Okt 2010

Das kann ich nur bestätigen. Sämtliche ausführlichen objektiven Tests in entsprechenden...

kgyogxogxpgx 02. Okt 2010

Das forum ist gegen einheitliche standards. Nischenlösungen die ständig pleite gehen und...

Sentry 01. Okt 2010

Das ganze Bla-bla drum herum brauche ich nicht. jm2c


Folgen Sie uns
       


Resident Evil 2 Remake - Fazit

Bei Capcom haben sie derzeit in Sachen Horror ein monstermäßig gutes Händchen.

Resident Evil 2 Remake - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
    2. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos
    3. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an

      •  /