Abo
  • IT-Karriere:

Gerücht

Microsoft will Second Life kaufen

Schon länger kämpft Second Life mit Problemen, jetzt gibt es Spekulationen: Will womöglich Microsoft die Onlinewelt kaufen - und sei es nur, um den Zugriff von anderen Unternehmen auf den Mitgliederstamm zu verhindern?

Artikel veröffentlicht am ,
Gerücht: Microsoft will Second Life kaufen

"Ein kleiner Vogel hat mir gesagt, dass Microsoft eventuell diese Woche hinter den Kulissen angeboten hat, Linden Lab zu kaufen" - diese Nachricht auf Twitter sorgt in der Community der Onlinewelt Second Life für wilde Gerüchte. Insbesondere britische Medien wie CGV berichten darüber, zusätzlich wollen sie auch aus unternehmensnahen anonymen Quellen Bestätigungen erhalten haben. Nahrung erhalten die Spekulationen, weil zusätzlich die Meldung die Runde macht, dass Linden Lab seine Niederlassung im englischen Brighton geschlossen hat. Das Unternehmen wollte sich nicht zu den Gerüchten über eine Übernahme äußern.

Stellenmarkt
  1. OMICRON electronics GmbH, Klaus, Bodenseeregion
  2. STI - Gustav Stabernack GmbH, Lauterbach

Linden Lab hat schon länger Probleme. Mitte 2010 hatte rund ein Drittel der Belegschaft den Job verloren, insbesondere in der Firmenzentrale in San Francisco. Gleichzeitig wurde Chief Executive Officer Mark Kingdon entlassen. An seiner Stelle übernahm Philip Rosedale, Gründer und früher Chef von Linden Lab, seinen alten Job.

Eine Übernahme durch Microsoft erscheint für Linden Lab zwar womöglich erstrebenswert, in die strategische Ausrichtung oder das Portfolio von Microsoft passt Second Life aber nicht. Ein möglicher Grund könnte allenfalls sein, den Zugriff anderer Firmen zu verhindern - insbesondere von Google, das angeblich eigene Pläne für spielorientierte Social-Network-Angebote hat.

Second Life war 2003 an den Start gegangen. Massenmedien lobten es schnell als Vorzeigebeispiel für virtuelle Welten. Seitdem tut sich der Titel trotz weiterhin hoher Mitgliederzahlen schwer, eine klare und gut vermarktbare Positionierung zwischen Computerspiel und Paralleluniversum zu finden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,00€ (Bestpreis!)
  2. 92,60€
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

ThirdLife 11. Okt 2010

Also.. nach dem ich diese, sorry für meine Wortwahl, Hohlhupigen Kommentare von Leuten...

spanther 02. Okt 2010

Selbst wenn sowas jemand machen würde, ist und bleibt dies vollends nur eine Spielerei...

barxxo 02. Okt 2010

Dann brauchen sie aber doppelt so viele Server :)

sadfsdafasdfdf 02. Okt 2010

na, das ist in der tat schwer zu erklären, stell dir vor du betrittst eine reale welt...

Ludwigs 02. Okt 2010

Sony hat auf der PS3 sein "Home" als virtuelle Social Network 3D Welt in HD und Microsoft...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /