• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft

Windows Live Essentials 2011 schickt die Nutzer in die Cloud

Microsoft hat seine Programmsammlung Live Essentials überarbeitet. Die neuen Programme sollen sich vor allem durch eine bessere Onlineintegration auszeichnen und Windows-Anwender in die Cloud bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft: Windows Live Essentials 2011 schickt die Nutzer in die Cloud

Über die Webseite explore.live.com verteilt Microsoft die Sammlung Live Essentials 2011, die nun Windows-Anwender näher an die Cloud bringt. Mit einer stärkeren Onlineanbindung will Microsoft die Anwender dazu bewegen, ihre Daten der Programmsammlung online auf dem Skydrive zu lagern. Dazu stellt die Firma dem Anwender 25 GByte zur Verfügung.

  • Live Essentials 2011
  • Live Essentials 2011
Live Essentials 2011
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad

Live Essentials 2011 besteht unter anderem aus dem Movie Maker, einem Galerieprogramm, einem E-Mail-Programm sowie dem Messenger. Zur Synchronisation und Verteilung der Dateien mit anderen Rechnern und Nutzern gibt es Live Mesh.

Zu den Neuerungen gehört die Fähigkeit der Galerie, Kartenausschnitte zu Bildern anzuzeigen, die mit Geotagging-Informationen versehen sind. Zusätzlich gibt es eine Gesichtserkennung und der Movie Maker kann laut Microsoft einzelne Frames aus Filmszenen erstellen.

Der Onlineinstaller kann auf explore.live.com heruntergeladen werden. Der Installer beinhaltet allerdings keine Programme, sondern lädt sie selbst herunter. Auf einigen Rechnern wird die Aktualisierung auch über das Windows Update verteilt. Einer unserer Testrechner fand das Update aber bisher nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)

MS Honks 03. Okt 2010

Ist heut MS$ Astroturfingtag hier?

LockerBleiben 02. Okt 2010

Über den Wolken sollen so bald jede Menge Luftschlösser entstehen, für die Microsoft...

QDOS 02. Okt 2010

du kannst eigentlich unbegrenzt syncen! Nur Syncs in die Cloud sind auf 5GB beschränkt...

Rod099 02. Okt 2010

Damit will MS erstens die Abhängigkeit der Anwender erhöhen. Zweitens will MS die Daten...


Folgen Sie uns
       


Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert

Die neue S-Klasse von Mercedes-Benz soll erstmals dem Fahrer die Verantwortung im Stau abnehmen.

Drive Pilot der S-Klasse ausprobiert Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber

    •  /