Abo
  • Services:
Anzeige
Blizzard: Mehr Datenschutz im Battle.net

Blizzard

Mehr Datenschutz im Battle.net

Die Real-ID-Funktionen im Battle.net waren immer umstritten - jetzt hat Blizzard reagiert und mehrere Optionen hinzugefügt, mit denen Spieler deutlich mehr Kontrolle darüber bekommen, wer ihren echten Namen in Freundeslisten und in Facebook sieht.

Mitglieder im Battle.net haben zum Stichtag 1. Oktober 2010 mehr Kontrolle über ihre Datenschutzeinstellungen im Rahmen der Real-ID-Funktionen, teilt Blizzard über die Foren mit. Durch die Systemumstellung ist es möglich, per Opt-Out die Anzeige des echten Namens zu verhindern - bislang war das nur mit dem Einrichten einer elterlichen Freigabe möglich.

Anzeige

Wer seinen tatsächlichen Namen in Freundeslisten verwenden möchte, kann immerhin die weitergehende, besonders umstrittene Freunde-von-Freunden-Funktion deaktivieren. Auch die Einbindung des Namens in Facebook lässt sich mit der Aktualisierung des Systems abschalten. Von den erweiterten Optionen sind im Battle.net die Spiele World of Warcraft und Starcraft 2 sowie künftig erscheinende Titel wie Diablo 3 betroffen.


eye home zur Startseite
abc-man 04. Okt 2010

Füge deine Kontakte über die "Character Friend"-Funktion hinzu. Dann sehen deine Kontakte...

gast123 03. Okt 2010

Muss man eigentlich einen WOW Freund in SC2 mit email hinzufügen oder gibts da auch...

LockerBleiben 02. Okt 2010

Nene, vielleicht wäre man ja damit durchgekommen. Dieser Bezahlverein wird einem so oder...

Roonwyn 01. Okt 2010

Wer die Kunden zwingt sinnlos seine Daten anzugeben,bei dem gibt es keinen Datenschutz.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Hamburg
  2. Germania Finanz AG, Berlin
  3. über JobLeads GmbH, Köln
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 69,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. HTC D4

    Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

  2. Raspberry Pi Zero W

    Zero bekommt WLAN und Bluetooth

  3. Gebäudesteuerung

    Luxusklinik vergaß IT im Netz

  4. Internet.org

    Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila

  5. Toughbook CF-33

    Panasonics Detachable blendet mit 1.200 Candela/qm

  6. Handle

    Boston Dynamics baut rollenden Roboter

  7. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  8. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  9. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  10. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    Eopia | 13:06

  2. Naja

    gadthrawn | 13:05

  3. blöde Überschrift

    devman | 13:01

  4. Re: Sammelthema: Essen am Computer

    DebugErr | 13:01

  5. Re: Fehlt nur noch der Laser auf der Schulter

    TC | 13:00


  1. 12:47

  2. 12:21

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:53

  6. 11:33

  7. 10:30

  8. 10:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel