Abo
  • IT-Karriere:

Google

WebP soll Jpeg ersetzen

Nach dem offenen Videoformat WebM stellt Google mit WebP ein neues Bildformat vor. Es soll Jpeg ersetzen und dank besserer Kompression und damit verringertem Bandbreitenbedarf das Web schneller machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bilder machen Webseiten langsam. Rund 65 Prozent der Datenmenge einer Webseite entfällt auf Bilder, sagt Google und sieht daher die Möglichkeit, den Bandbreitenbedarf und damit auch die Ladezeiten von Webseiten deutlich zu reduzieren. Die meisten Bildformate, die heute im Web verwendet werden, seien mehr als zehn Jahre alt und nicht auf der Höhe der Zeit. Abhilfe schaffen soll hier WebP, das deutlich kleinere Dateien bei gleicher Bildqualität verspricht.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

Das von einigen Google-Mitarbeiten entwickelte Format WebP ist wie Jpeg verlustbehaftet, denn die meisten Bilder im Web seien heute mit entsprechenden Verfahren komprimiert. Zum Einsatz kommt dabei ein Algorithmus, der auf dem Videocodec VP8 basiert, den Google mit dem Unternehmen On2 gekauft und als Open Source freigegeben hat. Die bei VP8 genutzte Infraframe-Codierung hat Google dazu in einem Kompressionsverfahren für Standbilder weiterentwickelt. Hinzu kommt ein sehr schlankes Containerformat, das auf RIFF basiert und nur rund 20 Byte pro Bild beansprucht, sich aber leicht erweitern lässt, um Metadaten zu speichern.

Sein neues Format hat Google mit 1.000.000 zufällig gewählten Bildern, die im Web zu finden sind, getestet. Diese wurden in WebP konvertiert und benötigten danach 39 Prozent weniger Speicherplatz. Google geht davon aus, dass, ausgehend von unkomprimierten Bildern, sich noch größere Vorteile ergeben. Einige Beispiele zum Qualitätsvergleich hat Google auf einer Webseite veröffentlicht.

Damit WebP aber zu einem Erfolg werden kann, bedarf es einer breiten Unterstützung in Browsern. Einen Patch für die Browserengine Webkit hat Google entwickelt, die kommende Version von Google Browser Chrome soll das Format unterstützen. Wie es um andere Browser steht, verriet Google nicht.

Derzeit liegt WebP in einer Betaversion vor. Unterstützung für Transparenz fehlt, soll aber in Form eines Alpha-Kanals in die nächste Version integriert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 4,31€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)

Der Kaiser! 05. Okt 2010

Wenn ich Screenshots mache, einmal als PNG, einmal als JPG und dann die Bilder...

Der Kaiser! 05. Okt 2010

Nehmen wir an, eine Datei ist zu 75% komprimiert. Ist 7zip schneller im entpacken als...

Der Kaiser! 05. Okt 2010

Wie kommst du denn auf sowas?

Lala Satalin... 04. Okt 2010

JPEG mit 100% ist auch bei 4:4:4 Subsampling nicht Lossless! Kannst du selber testen...

iFlasherKlatsche 02. Okt 2010

Dann Pack dir doch ein P3-System in nen Rucksack, Autobatterie dazu, frickel dir noch...


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    •  /