• IT-Karriere:
  • Services:

Gefeuerter SAP-Chef

Léo Apotheker an der Spitze von HP

Der neue Chef von Hewlett-Packard kommt aus Aachen. Léo Apotheker, bis Februar 2010 noch Chef bei SAP, soll ab November den US-Konzern leiten. Zugleich wurde ein ranghoher Risikokapitalmanager in den Aufsichtsrat berufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Léo Apotheker
Léo Apotheker

Der Aufsichtsrat von Hewlett-Packard hat überraschend den ehemaligen SAP-Vorstandschef Léo Apotheker zum Chef des Computerkonzerns gemacht. Das gab das Unternehmen bekannt. Apotheker wird auch in den Aufsichtsrat von Hewlett-Packard berufen. Zugleich wurde Ray Lane, Managing-Partner bei dem Risikokapitalgeber Kleiner Perkins Caufield & Byers, an die Spitze des Aufsichtsrats geholt. Lane war vor längerer Zeit President und Chief Operating Officer bei Oracle. Beide Personalentscheidungen werden am 1. November 2010 wirksam.

Stellenmarkt
  1. ilum:e informatik ag, Mainz
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Der deutsche Manager wird der Nachfolger von Mark Hurd. Hurd war am 6. August 2010 zurückgetreten. Anlass waren Vorwürfe, er habe eine Mitarbeiterin sexuell belästigt und Spesenabrechnungen manipuliert. Wenig später wurde er Co-President bei Oracle. Seither suchte der US-Konzern einen Vorstandschef.

Der SAP-Aufsichtsrat hatte Apothekers Vertrag im Februar 2010 nicht verlängert. Apotheker hatte sein Vorstandsmandat daraufhin niedergelegt. An seine Stelle trat bei dem deutschen Hersteller von Unternehmenssoftware eine neue Doppelspitze, bestehend aus Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe. Apotheker war mehr als 20 Jahre für SAP tätig. SAP-Gründer und Aufsichtsratschef Hasso Plattner erklärte später, Apotheker hätte das Vertrauen der Belegschaft und der Kunden verspielt gehabt.

"Léo ist ein Stratege mit Leidenschaft für Technologie, weitreichender globaler Erfahrung und bewährter Disziplin im operativen Geschäft - genau so einen Vorstandschef haben wir gesucht", sagte Robert Ryan vom Hewlett-Packard-Aufsichtsrat. Apotheker erklärte selbst, er fühle sich "zutiefst geehrt, künftig zu den über 300.000 engagierten HP-Mitarbeitern" zu gehören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  2. 39,09€
  3. 59,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Verwirrt 02. Okt 2010

Weil sein Vorgänger jetzt bei Oracle ist muss erdas? Komische Logik die du da hast

Verwirrt 01. Okt 2010

Wer sich kein Carepack leisten kann wenn er es für richtig hält sollte sich eher fragen...

Ja aber... 01. Okt 2010

Ja aber... wenn beim Fußball die Mannschaft mit dem Trainer nicht zurechtkommt und auf...

Malik 01. Okt 2010

Passend dazu die alte alte Managerweisheit: So wie man Holz hackt so fängt der Vogel auch...

AndyCH 01. Okt 2010

der einizig halbwegs vernünftige Kommentar hier.. immerhin Ironie hilft. Trauriges...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /