• IT-Karriere:
  • Services:

Aspire 5745DG

Acer bietet 3D-Notebook mit Nvidia-Grafik an

Mit dem Aspire 5745DG bietet Acer ein Notebook an, das auf Nvidias 3D Vision setzt. Dank einer Shutterbrille kann der Nutzer auch 3D-Spiele spielen. Einige Modelle haben sogar ein Blu-ray-Laufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,
Aspire 5745DG: Acer bietet 3D-Notebook mit Nvidia-Grafik an

Acers 3D-Notebook hat ein 15,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Die Helligkeit wird mit vergleichsweise hohen 220 Candela pro Quadratmeter angegeben. Die große Helligkeit ist jedoch aus zwei Gründen notwendig: Zum einen spiegelt das Display, zum anderen geht im 3D-Betrieb Helligkeit verloren, denn das Notebook arbeitet mit Shutter-3D-Technik (Effektiv 60 Hz).

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Für die Ansteuerung des Displays ist eine Geforce GT 425M mit 1 GByte RAM zuständig.

  • Acer Aspire 5745DG
  • Acer Aspire 5745DG
  • Acer Aspire 5745DG
  • Acer Aspire 5745DG
  • Acer Aspire 5745DG
Acer Aspire 5745DG

Die restliche Ausstattung des 5745DG unterscheidet sich von Modell zu Modell. Nicht jedes Notebook hat ein Blu-ray-Laufwerk, mit dem sich auch 3D-Blu-ray-Filme anschauen lassen. Einige Varianten bieten vier statt zwei SODIMM-Slots und auch die Prozessorausstattung geht von einem Core i3 bis hinauf zu einem Core i7. Als interne WLAN-Karte gibt es entweder ein 802.11n-fähiges Modul, das abwärtskompatibel ist, oder ein reines 802.11b/g-Modul. Beide funken nur im Bereich von 2,4 GHz.

Die Festplatte ist laut Acer hingegen bei allen Modellen gleich und bietet 750 GByte Speicherkapazität (5.400 U/min). Bluetooth 3.0, eine HD-Webcam (1.280 x 1.024 Pixel), ein Kartenleser (SD, xD, Memory Stick) und GBit-LAN gehören zur Standardausstattung.

Als Anschlussmöglichkeiten gibt es USB 2.0 (4x), HDMI und VGA.

Das Gewicht des Notebooks soll um die 3 Kilogramm betragen. Die Akkulaufzeit wird mit 4 Stunden angegeben.

Die ersten 3D-Notebooks sollen im Laufe des Oktober 2010 im Handel erscheinen. Das kleinste Modell wird rund 1.000 Euro kosten. Angaben zu den höherwertigen Modellen macht Acer nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 39,99€
  3. 0,99€
  4. (-8%) 45,99€

kendon 01. Okt 2010

in 3d! wow.

Heinz Spack 01. Okt 2010

Und seit wann heißen 1,3MP Webcams "HD"-Webcams? Sowas gibt's doch schon seit Jahren fast...

renegade334 30. Sep 2010

Also dein PC hat nicht mehr als 100 DPI. Bei mehr als 110DPI sieht man Punkte nicht mehr...

-horn- 30. Sep 2010

Moien, ich würde gerne wissen, ob das Notebook hdmi 1.4a hat, damit man auch 3d...

CruZer 30. Sep 2010

Dann wäre es doch sinnvoll die Modellnummer auch zu ändern statt sie bei "5745DG" zu...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /